06196 7410042|info@toros.de
2107, 2017

Türkei verurteilt Neuausrichtung – Ankara: „Wir akzeptieren das nicht“

Deutschland sendet ein deutliches Signal an die Türkei, wo ein deutscher Menschenrechtsaktivist festgehalten wird. Als erstes werden die Reisehinweise für das Land verschärft. Die Türkei protestiert und wirft der Bundesregierung Verfolgungswahn vor. Die Fronten zwischen Deutschland und der Türkei verhärten sich. Ankara ist verärgert, weil ……………………. ……………………. http://www.n-tv.de/politik/Ankara-Wir-akzeptieren-das-nicht-article19946969.html

2107, 2017

Geduckte Manager und vorlaute Politiker

Von Roland Tichy Do, 20. Juli 2017 Aufmucken statt ducken Sind Politiker die besseren Manager? Gerade wollen sie genau das in der Auto-Industrie noch mal beweisen. Möglicherweise ist das dann endgültig zu viel Beweis für den Standort Deutschland - eine kurze Bilanz. Sie galt lange als Vorzeigebranche Deutschlands, nach dem schmerzhaften Verlust der ………………………… …………………………. https://www.tichyseinblick.de/wirtschaft/mobilitaet/geduckte-manager-und-vorlaute-politiker/

2107, 2017

Nationalbankchef unter Beschuss, Japans Notenbank verfehlt das Inflationsziel

von Patrick Welter, Tokio 20.7.2017, Die Bank von Japan verschiebt erneut den Zeitpunkt, an dem sie ihr Inflationsziel von 2 Prozent erreicht haben will. Nun werden Rufe nach einem Wechsel an der Spitze der Zentralbank laut. Japans Notenbankgouverneur Haruhiko Kuroda ist für seine Überraschungen bekannt. Kern seiner ………………………….. ………………………….. https://www.nzz.ch/wirtschaft/ruf-nach-einem-wechsel-japans-notenbank-verfehlt-das-inflationsziel-ld.1306962?mktcid=nled&mktcval=105_2017-7-21

2107, 2017

Dieselskandal im VW-Konzern, Die wichtigsten Ereignisse im VW-Skandal

von Urs Stadelmann 21.7.2017, Vor zwei Jahren erschütterten die Abgasmanipulationen von VW die Welt. Was sind die Konsequenzen daraus? Wer muss die Verantwortung tragen? Hier die wichtigsten Ereignisse in chronologischer Abfolge. ……………………… ………………………. https://www.nzz.ch/wirtschaft/dieselskandal-im-vw-konzern-die-wichtigsten-ereignisse-im-vw-skandal-ld.1305582?mktcid=nled&mktcval=105_2017-7-21

2107, 2017

Generalstreik in Venezuela, Mindestens zwei Tote bei Protesten gegen Maduros geplante Verfassungsänderung

21.7.2017, Zwei junge Demonstranten in Caracas und Valencia sind bei Veranstaltungen während des Generalstreiks in Venezuela getötet worden. Die venezolanische Staatsanwaltschaft spricht von gewaltsamen Ausschreitungen. (afp/reu/sda) Bei dem eintägigen Generalstreik gegen die von Staatspräsident Nicolás Maduro geplante ………………………… ………………………… https://www.nzz.ch/international/generalstreik-in-venezuela-mindestens-zwei-tote-bei-protesten-gegen-maduros-geplante-verfassungsaenderung-ld.1307161?mktcid=nled&mktcval=107_2017-7-20