069 7410042|info@toros.de
2003, 2019

Niall Ferguson über die Kultur an Unis: «Als Rechter bist du ein potenzieller Nazi. Kommunisten hingegen sind moralisch einwandfreie Sozialdemokraten»

Er zählt zu den wichtigsten Historikern der Gegenwart. Im grossen Gespräch rechnet Niall Ferguson mit dem Wohlfühldenken vieler Kollegen ab: Er legt offen, wie die Linke die angelsächsischen Universitäten …………………… https://www.nzz.ch/feuilleton/niall-ferguson-als-rechter-bist-du-ein-potenzieller-nazi-sozialisten-und-kommunisten-hingegen-sind-moralisch-einwandfreie-sozialdemokraten-ld.1467954?mktcid=nled&mktcval=107&kid=_2019-3-20

2003, 2019

Freispruch? „Dann würde es schwierig für Chemnitz“

Stand: 17.03.2019 Nach dem Messerangriff auf Daniel H. beginnt in Dresden der Prozess gegen einen der mutmaßlichen Täter. Die Chemnitzer Oberbürgermeisterin schaut besorgt auf den Prozessbeginn und hofft auf eine Verurteilung, denn ansonsten, glaubt sie, „wird es schwierig ……………………. https://www.welt.de/politik/deutschland/article190422625/Messerangriff-in-Chemnitz-Oberbuergermeisterin-Ludwig-fuerchtet-Freispruch.html

2003, 2019

Zitate

Man kann eine Idee durch die andere verdrängen, nur die der Freiheit nicht. Ludwig Börne Die glücklichen Sklaven sind die erbittersten Feinde der Freiheit. Marie von Ebner-Eschenbach Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst, durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Carl Friedrich von Weizsäcker Die Freiheit ist wie das Meer: Die einzelnen Wogen vermögen nicht viel, aber die Kraft der Brandung ist unwiderstehlich. Václav Havel Die Freiheit der Rede hat den Nachteil, dass immer wieder Dummes, Hässliches und Bösartiges gesagt wird. Wenn wir aber alles in allem nehmen, sind wir doch eher bereit, uns damit abzufinden, als sie abzuschaffen. Winston Churchill Die Eifersucht lässt dem Verstand niemals genügend Freiheit, um die Dinge zu sehen, wie sie sind. Miguel de Cervantes Freiheit ist ein Kaugummibegriff geworden – an jedem Schlagbaum versteht man etwas anderes darunter. Oskar Kokoschka Frei zu sein, bedeutet nicht nur, seine eigenen Fesseln zu lösen, sondern ein Leben zu führen, das auch die Freiheit anderer respektiert und fördert. Nelson Mandela Das Geld, das man besitzt, ist das Mittel zur Freiheit, dasjenige, dem man nachjagt, das Mittel zur Knechtschaft. Jean-Jacques Rousseau Die akademische Freiheit ist die Freiheit, so viel lernen zu dürfen, wie man nur will. Rudolf Virchow Niemand ist frei, der über sich selbst nicht Herr ist. Matthias Claudius Die Freiheit der Phantasie ist keine Flucht in das Unwirkliche, sie ist Kühnheit und Erfindung. Eugène Ionesco Der Mensch ist frei geboren, und überall liegt er in Ketten. Jean-Jacques Rousseau Alle grossen Dinge sind einfach und viele können mit einem einzigen Wort ausgedrückt werden: Freiheit, Gerechtigkeit, Ehre, Pflicht, Gnade, Hoffnung. Winston Churchill Kein Diktator, kein Agressor kann für längere Zeit ein besiegtes Volk mit Waffengewalt unterdrücken, nichts im Universum ist stärker und ausdauernder als der Wunsch nach Freiheit; gegen diesen Wunsch kann keine Regierung bestehen, ebenso wenig ein Tyrann mit seiner Armee. G‘Kar Je weiter wir die Grenzen der Freiheit nach Osten verschieben, desto sicherer wird die Mitte. Otto von Habsburg Was du liebst, lass frei. Kommt es zurück, gehört es dir – für immer. Konfuzius Die Pressefreiheit funktioniert in der Weise, dass es nicht viel Freiheit vor ihr gibt. Grace Kelly Der Glaube an eine grössere und bessere Zukunft ist einer der mächtigsten Feinde gegenwärtiger Freiheit. Aldous Huxley Ehe: gegenseitige Freiheitsberaubung im beiderseitigen Einvernehmen. Oscar Wilde Demokratie ist eine Einrichtung, die es den Menschen gestattet, frei zu entscheiden, wer an allem schuld sein soll. Unbekannt Gedanken wollen oft – wie Kinder und Hunde -, dass man mit ihnen im Freien spazieren geht. Christian Morgenstern Ein frei denkender Mensch bleibt nicht da stehen, wo der Zufall ihn hinstösst Heinrich von Kleist Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst. Evelyn Beatrice Hall Ich bin lieber für mich. Das Wort „husband“, Ehemann, bedeutet „housebound“, ans Haus gebunden. Wer will das schon? Jack Nicholson Wer sich den Gesetzen nicht fügen will, muss die Gegend verlassen, wo sie gelten. Johann Wolfgang von Goethe Die Presse mag ausschweifend sein. Aber sie ist das moralischste Werkzeug der Welt von heute. Durch die Furcht vor der Presse werden mehr Verbrechen, Korruption und Unmoral verhindert als durch das Gesetz. Joseph Pulitzer Kein Mensch muss müssen. Gotthold Ephraim Lessing Der Traum ist der beste Beweis dafür, dass wir nicht so fest in unsere Haut eingeschlossen sind, als es scheint. Friedrich Hebbel Es gibt keine Grenzen. Weder für Gedanken, noch für Gefühle. Es ist die Angst, die immer Grenzen setzt. Ingmar Bergmann Gedanken sind zollfrei, aber man hat doch Schererein. Karl Kraus Demokratie ist die Wahl durch die beschränkte Mehrheit anstelle der Ernennung durch die bestechliche Minderheit. George Bernard Shaw Jäten ist Zensur an der Natur. Oskar Kokoschka Der Sklave will nicht frei werden. Er will Sklavenaufseher werden. Gabriel Laub Wer von seinem Tag nicht zwei Drittel für sich selbst hat, ist ein Sklave. Friedrich Nietzsche Der Gütige ist frei, auch wenn er ein Sklave ist. Der Böse ist ein Sklave, auch wenn er ein König ist. Augustinus Aurelius Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit. Marie von Ebner-Eschenbach Ehe: eine Gemeinschaft, bestehend aus einem Herrn, einer Herrin und zwei Sklaven, ingesamt zwei Personen. Ambrose Bierce Eine liebende Frau ist eine Sklavin, die ihrem Herrn die Ketten anlegt. George Bernard Shaw In Wirklichkeit gibt es nur die Atome und das Leere. Demokrit An den Frieden denken, heisst, an die Kinder denken. Michail Gorbatschow Das, was wir aus Liebe tun, tun wir im höchsten Grade freiwillig. Thomas von Aquin Niemand wird mit dem Hass auf andere Menschen wegen ihrer Hautfarbe, ethnischen Herkunft oder Religion geboren. Hass wird gelernt. Und wenn man Hass lernen kann, kann man auch lernen, zu lieben. Denn Liebe ist ein viel natürlicheres Empfinden im Herzen eines Menschen als ihr Gegenteil. Nelson Mandela Die beste Informationsquelle sind Leute, die versprochen haben, nichts weiterzuerzählen. Marcel Mart Journalisten: Wegelagerer und Indiskretins. Helmut Schmidt Raffiniert ist der Hergott, aber boshaft ist er nicht. Albert Einstein Beliebtheit sollte kein Massstab für die Wahl von Politikern sein. Wenn es auf die Popularität ankäme, sässen Donald Duck und die Muppets längst im Senat. Orson Welles Die Kunst des schönen Gebens wird in unserer Zeit immer seltener, in demselben Masse, wie die Kunst des plumpen Nehmens, des rohen Zugreifens täglich allgemeiner gedeiht. Heinrich Heine Der Zufall ist der einzig legitime Herrscher des Universums. Napoleon Dumm ist der, der Dummes tut. Forrest Gump Zwischen Können und Tun liegt ein Meer und auf seinem Grunde gar oft die gescheiterte Willenskraft. Marie von Ebner-Eschenbach Wenn ein Mädchen heiratet, tauscht es die Aufmerksamkeit vieler Männer gegen die Unaufmerksamkeit eines Einzigen ein. Helen Rowland Trenne dich nicht von deinen Illusionen. Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren, aber aufgehört haben, zu leben. Mark Twain

2003, 2019

20. März

Namenstag: Gianluca, Sandy, Aki, Claudia, Irmengard, Johann, Wolfram, Sandra 1413 Heinrich V aus dem Hause Lancaster wird englischer König 1739 Massaker in Delhi durch persische Soldaten 1800 Schlacht von Heliopolis, Frankreich – Osmanische Truppen 1814 Beginn der Schlacht von Arcis-sur-Aube, Befreiungskriege, Frankreich – Österreich 1815 Napoleon zieht nach seiner Verbannung auf Elba in Paris ein 1890 Otto von Bismarck wird als Reichskanzler nach Kompetenzstreitigkeiten entlassen 1942 Massaker der Nazis in der polnischen Stadt Zgierz 1956 Tunesien erhält Unabhängigkeit von Frankreich 1995 Giftgasanschlag in der U-Bahn von Tokio 2003 Beginn dritter Golfkrieg mit Luftangriffen auf Bagdad 2012 Äquinoktium – Tag-und-Nacht-Gleiche (Tage und Nächte sind immer am 19., 20. oder 21. März gleich lang, sowie am 22. oder 23. September) 2019 Universal-Investment GmbH Geschäftsführer Bernd Vorbeck fällt weiterhin mit Fonds auf, die eine deutliche Underperformance zu ihrer Benchmark aufweisen. Im Jahr 2014 hatte Bernd Vorbeck von der Universal Investment Ges. mbH den Hedgefonds Stay-C-Commodity Fund sowie die YEALD Vermögensverwaltungsfonds an ihrem historischen Tiefstkurs liquidiert, im Jahr 2015 gab es auch wieder diverse Fondsliquidationen, und das riss auch in 2016, 2017 und 2018 nicht ab.

2003, 2019

Churning

Churning nennt man im Finanz- bzw. Börsenbereich das durch das Interesse der Kunden nicht gerechtfertigte häufige Umschlagen des Anlagekontos, durch das der Broker, Verwalter oder Vermittler oder alle drei gemeinsam sich zu Lasten der Gewinnchancen des Kunden Provisionseinnahmen verschaffen. Auf deutsch bedeutet Churning „Gebührenschinderei“ oder „Spesenreiterei“.
Der Tatbestand des Churning lässt sich zunächst in einen objektiven und in einen subjektiven Tatbestand aufteilen.
Der objektive Tatbestand bei Churning setzt voraus, dass eine exzessive Anzahl von Geschäften in dem Depot unter Berücksichtigung der Anlageziele und der Anlageerfahrung des Kunden sowie der vereinbarten Strategie vorliegt, ebenso eine Kontrolle des Kontos durch den Anlageberater.
Bezüglich des subjektiven Tatbestandes bei Churning ist auszuführen, dass der Anlageberater schon dann vorsätzlich handelt, wenn er weiss, bzw. es billigt und in Kauf nimmt, die Interessen des Anlegers zu verletzen. Das bedeutet, dass Churning nicht voraussetzt, dass der Anleger per Saldo einen Verlust macht. Auch wenn ein Gewinn aufgrund exzessiver bzw. unverhältnismässiger Spesen geringer ausfällt, liegt eine Schädigung des Kunden vor und es kann insofern auch Churning vorliegen.
Im Rahmen des objektiven Churning-Tatbestandes, des sogenannten „Overtradings“ eines Kontos, ist zunächst zu untersuchen, wie hoch die angefallenen Kosten im Verhältnis zum eingesetzten Kapital sind, unter Kosten sind Gebühren, mark-ups und Sollzinsen zu verstehen.
Eine weitere entscheidende Frage bei Churning ist, um wieviel Prozent sich das eingesetzte Kapital hätte vermehren müssen, um nach Abzug der Kosten einen Gewinn vorweisen zu können (to merely brake even) und wie hoch alsdann dieser Prozentsatz für die durchschnittliche Anlage in dem Konto aussieht.
Auch wenn der Anleger aufgrund der Höhe der Spesen im Rahmen der verfolgten Anlagestrategie keine realistische Chance hat, eine positive Rendite zu erzielen, sind diese Spesen als exzessiv und unangemessen anzusehen. Eine solche Disparität zwischen Chancen und Risiken ist sittenwidrig.
Eine mit-entscheidende Frage ist, wie oft das Konto umgeschlagen wurde.
Exzessives Handeln (Churning) wurde von Gerichten bei Termingeschäften bejaht, wenn z.B. das gesamte Konto 11 (elf) mal im Jahr umgeschlagen wird. Die Beurteilung muss jedoch immer im Einzelfall erfolgen. Es gibt Strategien, die auch eine deutlich höhere Umschlagshäufigkeit als 11 rechtfertigen können – diese Strategien müssen aber – nach Spesen! – eine positive Rendite des Anlegers plausibel erwarten lassen. Es gibt zum Beispiel sehr erfolgreiche Aktienhandelsstrategien, bei denen das Portfolio durchschnittlich pro Jahr 40 Mal umgeschlagen wird, der Anleger nach Spesen aber schöne Gewinne macht und das Risiko, die Volatilität, auch noch kleiner ist, als bei einer reinen Buy-and-Hold-Strategie.
Bei bestimmten Strategien ist aber „Churning“ bzw. „exzessives Handeln gegen die Interessen des Anlegers“ schon bei weitaus geringeren Umsätzen als 11 anzunehmen. Bei einem benchmarkneutral verwalteten Portfolio (z.B. Indexfonds) zum Beispiel ist schon bei einer PTR von 1 (eins) von exzessivem Handel auszugehen. Denn ein Handel muss und darf in solchen Portfolios nur erfolgen, wenn sich die zugrundeliegende Benchmark ändert oder bei Volumenszu- oder –abflüssen im Portfolio.
Bei einem normalen Aktiendepot eines Privatkunden wird es in der Regel bedenklich, wenn die Umschichtungshäufigkeit grösser als 2 ist. Die Umschichtungshäufigkeit muss in diesem Fall durch bestimmte Strategien gerechtfertigt werden, die eine höhere Aktivität rechtfertigen bzw. bedingen. Bei Verfolgung aktiver Handelsstrategien müssen die prozentual pro Trade anfallenden Gebühren im Gegenzug deutlich geringer sein als normale Handelsgebühren, damit die Gesamtspesenbelastung in einem vertretbaren Rahmen bleibt.
Allein die Tatsache, dass ein Konto für einen Anlageberater ein „Gebührencoup“ war, bedeutet noch nicht zwangsläufig, dass es auch „gechurned“ wurde.
Entscheidend kommt es auch darauf an, dass der Anlageberater das Konto direkt oder indirekt „kontrolliert“ hat.
Churning war auch das traditionelle Geschäft der Phoenix Kapitaldienst GmbH, Frankfurt, bevor der Phoenix-Eigentümer Dieter Breitkreuz dazu überging, beim Phoenix Managed Account das Geld gleich zu veruntreuen und nicht erst mühevoll durch „Churning“ in die eigene Tasche zu transferieren.
Unseriöse Umschichtungen und überhöhte Transaktionskosten kommen auch bei Investmentfonds und Banken vor. Ein Beispiel für recht exzessive Spesen ist der Fonds der IP Concept S.A. des Herrn Nikolaus Rummler, der im Jahr 2014 liquidierte Fonds FI Fund Stop & Go Professional (ISIN LU0326969457), bei dem im Jahr 2013 über 9% (in Worten: neun Prozent) an laufenden Kosten angefallen sind. Der Fonds wurde mit einem Verlust von über 50% liquidiert.

2003, 2019

Bankster

Fette Boni für wenige – magere Zeiten für die anderen Wer hat’s erfunden? Die Bankster Ungeniertes Abzocken des Gemeinewesens Wer hat’s erfunden? Die Bankster Staaten und Politiker ungestraft am Nasenring durch die Manege ziehen Wer hat’s erfunden? Die Bankster

1903, 2019

Gastbeitrag von Gabor Steingart – Wertvernichter Energiewende: E.on und RWE sind nur noch ein Schatten ihrer selbst

Die Energiewende hat die einst stolzen Konzerne E.on und RWE zu einem Schatten ihrer selbst werden lassen. Aber nicht nur die Aktionäre zahlen einen hohen Preis, auch die deutsche Wirtschaft. ………………….. https://www.focus.de/finanzen/boerse/experten/gastbeitrag-von-gabor-steingart-wertvernichter-energiewende-e-on-und-rwe-sind-nur-noch-ein-schatten-ihrer-selbst_id_10461187.html?

1903, 2019

Familiennachzug – SPD will Gefährder einbeziehen – Kommentar

Die älteste Volkspartei Deutschlands erreichte jüngst in einer Umfrage nur halb so viel Zustimmung wie CDU und CSU – das ist bedauerlich für das Parteiensystem in Deutschland und sicher kein Grund zur Häme. Seit Jahren zerbrechen sich kluge Menschen – längst nicht …………………….. https://www.focus.de/politik/deutschland/kommentar-spd-will-familiennachzug-fuer-gefaehrder-dieser-partei-ist-nicht-mehr-zu-helfen_id_8902907.html

1903, 2019

Ernst Walter ist seit 30 Jahren bei Abschiebeflügen dabei“ – 50 Prozent der Arbeit umsonst“: Bundespolizist erklärt, woran Abschiebungen scheitern

FOCUS-Online-Korrespondent Christoph Pagel Dienstag, 19.03.2019 Abschiebungen gelten als schmutziges Geschäft. Es gibt viel Kritik am harten Vorgehen der …………………….. https://www.focus.de/politik/sicherheitsreport/bundespolizist-ueber-probleme-bei-abschiebungen-50-prozent-der-arbeit-umsonst-bundespolizist-erklaert-woran-abschiebungen-scheitern_id_10467181.html