06196 7410042|info@toros.de
17 08, 2018

Zitate

Categories: Nachrichten|

„Eine Idee, die anregen soll, muss zu dem Einzelnen kommen mit der Wucht einer Offenbarung.“ William James „Die große Liebe ist nichts anderes als ein Seiltanz von Amateuren ohne Balancierstange und ohne Netz.“ Peter Altenberg „Der Krieg hat einen langen Arm. Noch lange, nachdem er vorbei ist, holt er sich seine Opfer.“ Martin Kessel „In der Ehe pflegt gewöhnlich immer einer der Dumme zu sein. Nur wenn zwei Dumme heiraten: das kann mitunter gut gehn.“ Paul Ambroise Valery „Wer von seinem Tag nicht zwei Drittel für sich selbst hat, ist ein Sklave.“ Friedrich Nietzsche „Lieben uns die Frauen, so verzeihen sie uns alles, selbst unsere Vergehen. Lieben sie uns nicht, so verzeihen sie uns nichts, selbst unsere Tugenden nicht. Honore de Balzac „Den Geist des Christentums machen Freundlichkeit, Güte, Nächstenliebe und vor allem Redlichkeit aus.“ Henri de Saint-Simon „Beim Anblick eines gewissen Elends empfindet man eine Art Scham, glücklich zu sein.“ Jean de la Bruyere „Viele Worte frommen nicht den Scheidenden.“ Johann Wolfgang von Goethe Ein alter Mann ist stets ein König Lear! Was Hand in Hand mitwirkte, stritt, ist längst vorbeigegangen; was mit und an dir liebte, litt, hat sich woanders angehangen. Die Jugend ist um ihretwillen hier; es wäre törig zu verlangen: Komm, ältele du mit mir.“ Johann Wolfgang von Goethe „Mit Güte kann man fast jeden Menschen überraschen.“ Pearl S. Buck „Frieden kannst du nur haben, wenn du ihn gibst.“ Marie von Ebner-Eschenbach „Eifersüchtig sein heißt: Nicht an seiner Frau, sondern an sich selbst zweifeln.“ Honore de Balzac „Der Kritiker ist ein Wegelagerer auf dem Weg zum Ruhm.“ Robert Burns „Die Ehe ist ein Versuch, zu zweit wenigstens halb so glücklich zu werden, wie man allein gewesen ist.“ Oscar Wilde „Die Weltgeschichte ist voll von Eroberern, die vor Frauen kapituliert haben.“ Isa Miranda „Männer sind Geschöpfe, die wie Sparbüchsen den größten Lärm machen, wenn am wenigsten in ihnen steckt.“ „Veni, vidi, Deus vicit! (Ich kam, sah, Gott aber überwand.)“ Kaiser Karl V. „Kommt der Geist eines Menschen vor zeitlichen Sorgen nicht zur Ruhe, so kann er Gott nicht näher kommen.“ Antonius von Padua „Weder Krieger noch Mönche nähren ein Land.“ Johann Gottfried Herder „Möge das Studium der griechischen und römischen Literatur immerfort die Basis der höhern Bildung bleiben!“ Johann Wolfgang von Goethe „Ich beeile mich, über alles zu lachen, um nicht gezwungen zu sein, darüber zu weinen.“ Pierre Augustin Caron de Beaumarchais „Denn nicht Gott schuf den Menschen nach seinem Bilde, wie es in der Bibel steht, sondern der Mensch schuf, wie ich im »Wesen des Christentums« zeigte, Gott nach seinem Bilde.“ Ludwig Feuerbach „Wer glaubt, sich im Streben Erlösung zu sichern oder die innere Freiheit, erweist damit nur, daß er nicht erkannt hat, was Erlösung ist. Es hat sich mit dieser irrtümlichen Auffassung die Meinung zum sittlichen Lebensgesetz erhoben, daß nur der tätige Mensch sich zu vollenden vermöchte.“ Waldemar Bonsels „Der Krieg ist in wachsendem Umfang kein Kampf mehr, sondern ein Ausrotten durch Technik.“ Karl Jaspers „Gott würfelt mit dem Universum. Doch sind die Würfel präpariert. Und das Hauptziel der Physik ist heute, herauszufinden, nach welchen Regeln sie präpariert worden sind und wie wir sie für unsere eigenen Zwecke benutzen können.“ Joseph Ford „Ein Schauspiel, das einen in niedergeschlagener Stimmung nach Hause gehen läßt, gehört nicht der höchsten Gattung an.“ Jakob Bosshart „Die Liebe ist jene Flamme, welche die Götter den Sterblichen mißgönnen, und die Eifersucht ist der fressende Geier, der den Diebstahl furchtbar rächt.“ Ludwig Börne „O wie dankbar ist ein Kind! Pflege ich die zarte Pflanze, schütz ich sie vor Sturm und Wind, wird's ein Schmuck im Himmelsglanze. Wie gelehrig ist ein Kind! So wie du es lehrest lesen in dem Buch, in dem wir sind, so wird einst sein ganzes Wesen. Werden muß ich wie ein Kind, wenn ich will zum Vater kommen; Kinder, Kinder, kommt geschwind, ich wär' gerne mitgenommen.“ Clemens Brentano „In jedem Menschen sind zu jeder Stunde gleichzeitig zwei Begehren mächtig, das eine nach Gott, das andere nach Satan. Der Ruf nach Gott, die Geistigkeit, ist ein Wunsch, emporzusteigen, der nach Satan, der tierische Trieb, die Lust zu sinken.“ Charles Baudelaire „Wenn das Abendrot niedergesunken, keine freudige Farbe mehr spricht, und die Kränze still leuchtender Funken die Nacht um die schattichte Stirne flicht: Wehet der Sterne heiliger Sinn leis durch die Ferne bis zu mir hin.“ Clemens Brentano „Germanisten: Schar von an Universitäten eifrig tätigen Professoren und Dozenten, welche Studenten ausbilden, die auch nichts von Literatur verstehen.“ Hans Weigel „Die große Notwendigkeit erhebt, die kleine erniedrigt den Menschen.“ Johann Wolfgang von Goethe

17 08, 2018

17. August

Categories: Nachrichten|

Namenstag: Gudrun, Jeron, Myron, Clara, Amor, Jacek, Chiara, Claire, Clarissa, Lorena, Hyacinth, Sibylle, Kiara, 1000 Stephan I wird König von Ungarn 1424 Schlacht von Verneuil, Engländer – Franzosen + Schotten, Hundertjähriger Krieg 1479 Schlacht bei Guinegate, Franzosen – Burgund 1648 Schlacht von Preston, Englischer Bürgerkrieg 1812 Schlacht bei Smolensk, Franzosen – Russen 1956 Verbot der KPD in Deutschland 1960 Gabun wird unabhängig von Frankreich 2017 Zwei islamistische Terroranschläge in Spanien, Barcelona und Cambrils, viele Tote 2018 Universal-Investment GmbH Geschäftsführer Bernd Vorbeck fällt weiterhin mit Fonds auf, die eine deutliche Underperformance zu ihrer Benchmark aufweisen. Die sonstigen Verantwortlichen der Universal Investment Gesellschaft mit beschränkter Haftung heissen Markus Neubauer und Jochen Neynaber. Im Jahr 2014 hatte Bernd Vorbeck von der Universal Investment Ges. mbH den Hedgefonds Stay-C-Commodity Fund sowie die YEALD Vermögensverwaltungsfonds an ihrem historischen Tiefstkurs liquidiert, im Jahr 2015 gab es auch wieder diverse Fondsliquidationen, und das riss auch in 2016 und 2017 nicht ab.

17 08, 2018

Bankster

Categories: Nachrichten|

Fette Boni für wenige – magere Zeiten für die anderen Wer hat’s erfunden? Die Bankster Ungeniertes Abzocken das Gemeinewesens Wer hat’s erfunden? Die Bankster Staaten und Politiker ungestraft am Nasenring durch die Manege ziehen Wer hat’s erfunden? Die Bankster

16 08, 2018

Does a Fall in Unemployment Lead to Stronger Economic Growth?

Categories: Nachrichten|

08/13/2018 Frank Shostak In July, the US unemployment rate fell 0.1% from the month before to 3.9%. The number of unemployed individuals fell by 284,000 to 6.280 million. Many commentators have expressed satisfaction with the decline in the unemployment rate. For them this implies a strong …………………………. https://mises.org/wire/does-fall-unemployment-lead-stronger-economic-growth

Load More Posts