Deutschland bastelt an seiner aussenpolitischen Strategie. Man sieht sich als Führungsmacht, aber als eine freundliche – die Uno und ein Kerneuropa sollen dies ermöglichen. Marc Felix Serrao, Berlin 12.6.2018,

Es gibt wohl kein Land der Welt, das den Wandel der amerikanischen Aussenpolitik so sorgenvoll …………………….

https://www.nzz.ch/international/fuehrungsmacht-aber-bitte-freundlich-ld.1393808?mktcid=nled&mktcval=102&kid=_2018-6-12