Düsseldorf. Der Präsident des Verwaltungsgerichts Düsseldorf, Andreas Heusch, hat die Politik aufgefordert, gegen das zunehmende Kirchenasyl einzuschreiten. Es sei nicht weiter hinnehmbar, dass die Kirchen eine höhere Moral für sich beanspruchten und staatliche Organe rechtswidrig behinderten, erklärte Heusch am Freitag. Hier müsse der Staat „Recht durchsetzen“.

……………….

https://www.saarbruecker-zeitung.de/politik/themen/gerichtspraesident-kritisiert-kirchenasyl-in-deutschland_aid-7858457