Von Tomas Spahn Mi, 30. Mai 2018

Das BKA schloss sogenannte „false flag operations“ des türkischen Geheimdienstes bei den Kurden zugewiesenen Straftaten nicht aus, auch wenn mangels konkreter „Erkenntnisse zur Tatmotivation“ dafür „bisher keine Hinweise“ vorlagen.

………………….

https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/spahns-spitzwege/islam-propaganda-und-die-brandstifter/