Die Nilpferde des einst mächtigen Drogenbosses Pablo Escobar sind in Kolumbien zu einer Plage geworden. Niemand weiss, wohin mit den Dickhäutern, die sich immer weiter vermehren. Nicole Anliker, Rio de Janeiro 24.4.2018,

Mehr als 25 Jahre nach Pablo Escobars Tod müssen sich Kolumbiens Behörden noch immer mit den ………………..

https://www.nzz.ch/international/pablo-escobar-nilpferd-liebe-bringt-kolumbien-probleme-ld.1380032?mktcid=nled&mktcval=106&kid=_2018-4-24