Im Grunde sind es immer die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben
seinen Wert geben.
Wilhelm von Humboldt

Das beste Mittel, jeden Tag zu beginnen, ist:
Beim Erwachen daran zu denken,
ob man nicht wenigstens einem Menschen an diesem Tage
eine Freude machen kann.
Friedrich Nietzsche

Fremde können Freunde sein die man nur noch nicht kennengelernt hat.
Unbekannt

Ein Jahr zählt mit so vielen Tagen, wie man genutzt hat.
G.B. Shaw

Wenn’s alte Jahr erfolgreich war, dann freue dich aufs neue,
und war es schlecht, ja dann erst recht.
Karl-Heinz Söhler

Es ist nicht genug zu wissen: man muss auch anwenden;
es ist nicht genug zu wollen: man muss auch tun.
Johann Wolfgang von Goethe

Eine Reise von tausend Meilen beginnt mit dem ersten Schritt.
Lao Tse

Berg und Tal kommen nicht zusammen, aber die Menschen.
(Les hommes se rencontrent et les montagnes non.)
Französisches Sprichwort

Große Gedanken brauchen nicht nur Flügel,
sondern auch ein Fahrgestell zum Landen.
Neil Armstrong

Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden.
Hermann Hesse

Was immer du tun kannst oder erträumst zu können, beginne es jetzt.
Johann Wolfgang von Goethe

Denke immer daran, dass es nur eine wichtige Zeit gibt: Heute. Hier. Jetzt.
Tolstoi

Wenn es einen Glauben gibt, der Berge versetzen kann, so ist es der Glaube an die
eigene Kraft.
Marie von Ebner-Eschenbach

Erfolg hat, wer ihm entgegengeht, statt ihm nachzulaufen.
Aristoteles Onassis

Gibt man nicht Vertrauen, so erhält man kein Vertrauen.
Laotse

Mit eigenem Geschick kann man sich aus den Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, eine Treppe bauen.
Robert Lembke

Der größte Ruhm liegt nicht darin, niemals zu fallen, sondern jedes Mal wieder aufzustehen, wenn man gescheitert ist.
Konfuzius

Wer nicht lachen kann, ist nicht ernst zu nehmen.
Wilfried Guth

Angenehm ist am Gegenwärtigen die Tätigkeit, am Künftigen die Hoffnung und am Vergangenen die Erinnerung.
Aristoteles

Um erfolgreich zu sein, müssen wir an uns selbst glauben.
Michael Korda

Der Fortschritt geschieht heute so schnell, dass, während jemand eine Sache für gänzlich undurchführbar erklärt, er von einem anderen unterbrochen wird, der sie schon realisiert hat.
Albert Einstein

Fürchte Dich nicht vor der Veränderung, eher vor dem Stillstand.
Lao Tse

Das Beste an der Zukunft ist, dass sie uns immer einen Tag nach dem anderen serviert wird.
Abraham Lincoln

Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ist ein Fortschritt,
Zusammenarbeiten führt zum Erfolg.
Henry Ford

Der eine wartet, dass die Zeit sich wandelt, der andere packt sie kräftig an und
handelt.
Dante Alighieri

Nichts auf der Welt ist so mächtig wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist.
Victor Hugo

Wenn man das Ziel nicht kennt, ist kein Weg der richtige.
Koran

Wenn die anderen glauben, am Ende zu sein, muss man erst anfangen.
Konrad Adenauer

Verantwortlich ist man nicht nur für das, was man tut, sondern auch für das, was man
nicht tut.
Laotse

Fremde können Freunde sein, die man nur noch nicht kennen gelernt hat.
Unbekannt

Das, worauf es ankommt, können wir nicht vorausberechnen. Die schönste Freude
erlebt man immer da, wo man sie am wenigsten erwartet.
Antoine de Saint-Exupéry

Wer etwas sucht und sich bemüht, wird es finden.
Muhammed

Mehr für die Welt tun, als die Welt für einen tut – das ist Erfolg.
Henry Ford

Das Schönste, was es in der Welt gibt, ist ein leuchtendes Gesicht.
Albert Einstein

Das Lächeln, das du aussendest, kehrt zu dir zurück.
Indische Weisheit

Glück entsteht oft durch Aufmerksamkeiten in kleinen Dingen.
Wilhelm Busch

Die Zeit verlängert sich für alle, die sie zu nutzen verstehen.
Leonardo da Vinci

Eine gute Tat ist eine solche, die ein Lächeln der Freude auf das Antlitz eines anderen
zaubert.
Muhammed

Fege den Staub des letzten Jahres fort und mit ihm alle unguten Gefühle.

Wagen wir, die Dinge zu sehen, wie sie sind.
Albert Schweitzer

Der Sinn des Lebens besteht darin, eine Aufgabe für sich zu finden.
Wolfgang Stumph

Die Globalisierung der Wirtschaft ist eine Tatsache. Aber ich fürchte, dass wir ihre Anfälligkeit unterschätzt haben.
Kofi Annan

Glaube ist Liebe zum Unsichtbaren, Vertrauen aufs Unmögliche, Unwahrscheinliche.
Johann Wolfgang von Goethe

Die beiden Hauptantriebskräfte des Universums sind Zeit und Glück.
Kurt Vonnegut

Eine Liebesbeziehung kann man zerreden. Zerschweigen kann man sie nicht.
Robert Musil

Keine Schuld ist dringender als die, Danke zu sagen.
Marcus Tullius Cicero

Der Unternehmer mag wollen oder nicht – er muß,
wenn er sich nicht selbst aufgeben will, nach Gewinn trachten.
Werner Sombart

Bitter ist es, das heute zu müssen, was man gestern noch wollen konnte.
Karl Ferdinand Gutzkow

„The art of knowing is knowing what to ignore.“
Rumi

Teilnehmen ist wichtiger als siegen.
Pierre Baron de Coubertin

Es gehört zu den Merkmalen eines Politikers, sich grundsätzlich an nichts erinnern zu können.
Joachim Albrecht Eberhard Kurt Konrad Ferdinand von Brauchitsch

Das Glück besteht nicht darin, dass du tun kannst, was du willst, sondern darin, dass du immer willst, was du tust.
Leo N. Tolstoi

Die wahre Lebenskunst besteht darin, im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen.
Pearl Sydenstricker Buck

Es gibt kaum ein beglückenderes Gefühl, als zu spüren, dass man für andere Menschen etwas sein kann.
Dietrich Bonhoeffer

Vergiß nicht – man braucht nur wenig, um ein glückliches Leben zu führen.
Marc Aurel

Beim Fußball kriegen gute Spieler Manndeckung, um ihre Wirkung zu begrenzen. In der Politik ist das manchmal nicht anders.
Horst Lorenz Seehofer

Freundschaft, das ist eine Seele in zwei Körpern.
Aristoteles