069 7410042|info@toros.de

SPD-Parteiausschluss von Thilo Sarrazin rückt näher

Wegen FPÖ-Auftritt Thilo Sarrazin war von 2002 bis 2009 Berliner Finanzsenator und verdiente seitdem als Bestsellerautor Millionen Dieser Schritt wird seit Jahren diskutiert: Nach über 45 Jahren als Parteimitglied soll die SPD Sarrazin ausgeschlossen haben. Der 74-Jährige weiß nach eigenen Angaben noch nichts von der Entscheidung – ……………….. https://www.welt.de/politik/article205276245/SPD-Parteiausschluss-von-Thilo-Sarrazin-rueckt-naeher.html

2401, 2020

SPD-Chef will Spitzensteuersatz erhöhen, aber später greifen lassen

Der SPD-Chef will die Grundrentenreform nicht durch technische Schwierigkeiten ausbremsen lassen. Forderungen nach einer Unternehmensteuerreform erteilt er eine Absage. 23.01.2020 - Berlin Die Wirtschaft soll von der SPD profitieren – auch ohne eine ……………………….. https://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/interview-mit-norbert-walter-borjans-spd-chef-will-spitzensteuersatz-erhoehen-aber-spaeter-greifen-lassen/25459844.html

2401, 2020

JP Morgan CEO Jamie Dimon takes on socialism, says it will lead to an ‘eroding society’

Published Wed, Jan 22 2020 Jeff Cox@jeff.cox.7528@JeffCoxCNBCcom J.P. Morgan Chase CEO Jamie Dimon criticized socialism, saying it leads to an “eroding society.” Speaking at the World Economic Forum in Davos, Dimon told CNBC that capitalism is not perfect but is …………………… https://www.cnbc.com/2020/01/22/jp-morgan-ceo-jamie-dimon-takes-on-socialism-says-it-will-lead-to-an-eroding-society.html

2401, 2020

Zitate

„Den leeren Schlauch bläst der Wind auf, den leeren Kopf der Dünkel.“ Matthias Claudius Das Rechte zu tun, ist stets der rechte Augenblick.“ Martin Luther King. „Wo Geld vorangeht, sind alle Wege offen.“ Shakespeare „Gute Einfälle sind Geschenke des Glücks.“, Gotthold Ephraim Lessing „Just as a society that ranks security over liberty loses both, a society that attributes a higher value to social benefits than to wealth creation ends up with neither wealth nor benefits.” Antony Mueller “Odi et amo. Quare id faciam, fortasse requiris. Nescio, sed fieri sentio et excrucior.” («Ich hasse und liebe zugleich. Wie das kommt, magst du fragen. Ich weiss es nicht. Doch ich spür’s – und ich zerbreche daran.») Catull „Constitit et lacrimans: «Quis iam locus», inquit, «Achate, quae regio in terris nostri non plena laboris? En Priamus. Sunt hic etiam sua praemia laudi, sunt lacrimae rerum et mentem mortalia tangunt. Solve metus.“ («Er stand still und sprach unter Tränen: «An welchem Ort der Welt, Achates, in welchem Land ist unser Unglück noch nicht bekannt? Schau, da ist Priamos! Auch hier finden ruhmreiche Taten Anerkennung. Auch hier vergiesst man Tränen über das, was geschah, und das Geschick anderer Menschen rührt die Herzen. Hab keine Angst.») Aeneis «Sowohl Einzelpersonen als auch Institutionen sollten sich vor dem Rat hüten, auf Aktivinvestments zu setzen.» Warren Buffett “In holding money, its owner gains in the satisfaction of being able to meet instantly, as they unpredictably arise, the widest range of future contingencies. The investment in cash balances is an investment contra the (subjectively felt) aversion to uncertainty. A larger cash balance brings more relief from uncertainty aversion.” Hans-Hermann Hoppe “The sum of money that [a man] spends on insurance is an indication of the height of his aversion to risk. Insurance premiums are money spent , not held, and are as such, invested in the physical production structure of producer and consumer goods. The payment of insurance reflects a man’s subjectively felt certainty concerning (predictable) future contingencies (risks). . . . In distinct contrast, insofar as a man faces uncertainty he is, quite literally, not certain concerning future contingencies, i.e., as to what he might want or need and when. . . . Only money, on account of its instant and unspecific wide-ranging salability, can protect him against uncertainty.” Hans-Hermann Hoppe “To invest in cash balances means, I am uncertain about my present and future needs and believe that a balance of the most easily and widely saleable good on hand will best prepare me to meet my as-of-yet unknown needs at as-of-yet unknown times.” Hans-Hermann Hoppe „Der Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin der Anti-Faschismus.“ Ignazio Silone ‚Die Sterblichkeit unter der russischen schöpferischen Intelligenz ist unglaublich hoch. Dies wird in hohem Maße zweifellos durch die allgemeinen Lebensbedingungen hervorgerufen, doch in vielen Fällen spielte, wie mir scheint, das tragische Bewusstsein, eine große Begabung zu vergeuden, die entscheidende Rolle. Sie konnten nicht im Russland des Jahres 1919 leben, wie sie auch nicht unter Kaffern hätten leben können.“ Herbert Wells (nachdem er im Jahre 1920 Petrograd besucht hatte) „Die Zerstörung der Religion bei den primitiven Völkern wird von den Spezialisten immer als Hauptursache ihres Untergangs beim Zusammentreffen mit der Zivilisation der Weißen angesehen…Offenbar lebt die menschliche Gesellschaft ‚nicht vom Brot allein‘.“ G. Childe „Wir müssen uns also aufgrund des Gesetzes der Notwendigkeit und strengen Gerechtigkeit ganz der beständigen, unaufhaltsamen, unablässigen Zerstörung weihen, die so lange crescendo wachsen muss, bis nichts von den bestehenden sozialen Formen zu zerstören bleibt….Wir sagen: eine unvollständige Zerstörung ist unvereinbar mit dem Aufbau, und daher muss sie absolut und ausschließlich sein. Die jetzige Generation muss mit der echten Revolution beginnen. Sie muss mit der völligen Veränderung aller sozialen Lebensbedingungen beginnen, das heißt, die jetzige Generation muss alles Bestehende ohne Unterschied blindlings zerstören, in dem einzigen Gedanken: möglichst rasch und möglichst viel“ Bakunin „Gift, Dolch Schlinge und dergleichen....Die Revolution heiligt alles in diesem Kampfe in gleicher Weise.“ Bakunin „Der Revolutionär ist dem Untergang geweiht.“ Bakunin „Alle zärtlichen, verweichlichenden Gefühle der Verwandtschaft, Freundschaft, Liebe, Dankbarkeit und sogar der Ehre müssen in dem Revolutionär durch die einzige kalte Leidenschaft der revolutionären Sache erstickt werden. Er ist kein Revolutionär, wenn ihm irgendetwas in dieser Welt leid tut. Er kennt nur eine Wissenschaft der Zerstörung, und er lebt in der Welt nur mit dem Ziel ihrer völligen, möglichst raschen Vernichtung.“ Bakunin „Die Abscheulichkeiten der zeitgenössischen Zivilisation, in der wir aufgewachsen, haben uns der Fähigkeit beraubt, das Paradiesgelände des zukünftigen Lebens aufzurichten, von dem wir nur eine nebelhafte Vorstellung haben können, indem wir uns das dem bestehenden ekelhaften Zeug Entgegengesetzte denken!...Für Leute der bereits begonnenen Revolutionssache halte wir jegliche Betrachtungen über diese nebelhafte Zukunft für verbrecherisch, da sie nur die Sache der Zerstörung als solcher hinderlich sind, den Gang des Anfangs der Revolution aufhalten… Bei einer praktischen Sache ist dies eine nutzlose Geistesschändung…“ Bakunin „Indes, alles was entsteht, ist wert, dass es zugrunde geht.“ Friedrich Engels „Der Todestrieb wirkt unter dem Nirwanaprinzip; er strebt nach jenem Zustand ‚dauernder Befriedigung‘, wo keine Spannung mehr besteht nach einem Zustand ohne allen Mangel. Die Triebtendenz bedeutet gleichzeitig, dass die destruktiven Manifestationen nach der Annäherung an den erstrebten Zustand abnehmen…im Sinne des Triebs ist der Konflikt zwischen Leben und Tod um so geringer, je mehr sich das Leben dem Zustand der Befriedigung nähert.“ Herbert Marcuse „Der Tod kann zum Wahrzeichen der Freiheit werden.“ Herbert Marcuse „Welchen Überzeugungen die verschiedenen Gruppen der russischen intellektuellen Jugend auch anhängen mögen, letzten Endes werden sie, wenn man tiefer in ihre Psychologie eindringt, von ein und demselben Ideal getrieben. Dieses Ideal hat ganz persönlichen, intimen Charakter und drückt sich in dem Streben zum Tode aus, in dem Wunsch, sich und anderen zu beweisen, dass man sich nicht vor dem Tod fürchtet und ständig bereit ist, ihn zu empfangen. Dies ist im Kern die einzige sowohl logische wie moralische Grundlage der Überzeugungen, zu denen sich unsere revolutionäre Jugend in Gestalt ihrer reinsten Vertreter bekennt.“ A.S. Isogjew „Es ist klar, dass das Kriterium der ‚linken Einstellung‘ woanders liegt. ‚Linker‘ ist, wer dem Tode näher, wessen Arbeit gefährlicher ist nicht für das Gesellschaftssystem, gegen das der Kampf geführt wird, sondern für die handelnde Persönlichkeit selbst.“ A.S. Isogjew «Wir selbst sind nicht weise, sondern wünschen, weise zu werden, wir sind Weisheitssuchende, philo-sophoi.» Leo Strauss „Der Mensch ist das Tier, das sich ständig mit anderen vergleicht. Seit wir die Ständegesellschaft abgeschafft haben, in der eine natürliche, vertikale Ordnung herrschte, hat sich das Sich-Vergleichen in unerhörter Weise intensiviert. Man könnte durchaus sagen, und wir erleben es ja jeden Tag: je horizontaler die Gesellschaft, desto stärker die Mimesis. Die egalitäre Gesellschaft ist aus Sicht der mimetischen Theorie absolut toxisch. Denn wenn sich jeder mit jedem vergleicht, nimmt die Rivalität zu, folglich auch der Neid und also das gesamtgesellschaftliche Konfliktpotenzial. Zugleich haben wir uns jedoch moralisch weiterentwickelt. Wir leben die Rivalität nicht offen aus, sondern haben Spielregeln definiert, um die Energien zu kanalisieren. Neid und Moral halten sich irgendwie die Waage – denn täten sie es nicht, würden wir uns längst die Köpfe einschlagen.“ Peter Thiel „Die egalitäre Gesellschaft beseitigt die Konflikte nicht, sondern intensiviert sie sogar.“ René Girard

2401, 2020

24. Januar – Welttag der sozialen Kommunikationsmittel, Compliment Day

Namenstag: Arnd, Franz, Vera, Francis, Paco, Verica, Bernd, Oxana 41 der römische Kaiser Caligula wird durch die Prätorianergarde ermordet, Nachfolger wird sein Onkel Claudius 1076 der römisch-deutsche Kaiser Heinrich IV erklärt Papst Gregor VII für abgesetzt, dieser wiederum belegt ihn dafür mit dem Kirchenbann, Investiturstreit 1458 Matthias Corvinus wird durch die ungarischen Magnaten zum König in Ungarn gewählt 1479 Friede zwischen Republik Venedig und Osmanischem Reich 1656 Erste Schlacht von Villmergen, Alte Eidgenossenschaft, Katholiken gegen Reformierte 1742 Kurfürst Karl I Albrecht von Bayern wird zum Kaiser Karl VII des Heiligen Römischen Reiches gewählt 1915 Gefecht auf der Doggerbank, deutsche Marine – Royal Navy 1916 Freundschaftsvertrag zwischen Deutschem Reich und Afghanistan 1942 Seeschlacht vor Balikpapan, Pazifik, Alliierte gegen Japan 2020 Universal-Investment GmbH mit ihrem Aufsichtsratsmitglied und früherem Geschäftsführer Bernd Vorbeck fällt weiterhin mit Fonds auf, die eine deutliche Underperformance zu ihrer Benchmark aufweisen. Im Jahr 2014 hatte Bernd Vorbeck von der Universal Investment Ges. mbH den Hedgefonds Stay-C-Commodity Fund sowie die YEALD Vermögensverwaltungsfonds an ihrem historischen Tiefstkurs liquidiert, im Jahr 2015 gab es auch wieder diverse Fondsliquidationen, und das riss auch in 2016, 2017, 2018 und 2019 nicht ab. Auch der Europa-Actio-Matrix-Universal-Fonds war ein Paradebeispiel für Underperformance aktiv verwalteter Investmentfonds.

2401, 2020

Bankster

Fette Boni für wenige – magere Zeiten für die anderen Wer hat’s erfunden? Die Bankster Ungeniertes Abzocken des Gemeinewesens Wer hat’s erfunden? Die Bankster Staaten und Politiker ungestraft am Nasenring durch die Manege ziehen Wer hat’s erfunden? Die Bankster

2401, 2020

Die sieben Todsünden

Superbia Stolz Avarita Habgier Luxuria Wollust Invidia Neid Gula Völlerei Ira Zorn Acedia Faulheit (Anfangsbuchstaben: ‚S A L I G I A‘)

2301, 2020

Sie müssen alles riskieren: Notenbanken bereiten das Endspiel um unser Geld vor

21.01.2020 Gastbeitrag von Daniel Stelter Die Notenbanken griffen in der Finanzkrise beherzt ein. Sie senkten deutlich die Zinsen und pumpten Milliarden in die Märkte. Das Konzept funktionierte. Nur: Die Notenbanken sind auch fast am Ende ihrer Möglichkeiten. Im Fall einer weiteren Krise steht die Zukunft der Geldordnung auf dem Spiel. ………………………….. https://m.focus.de/finanzen/boerse/experten/gastbeitrag-von-daniel-stelter-sie-muessen-alles-riskieren-notenbanken-bereiten-endspiel-um-unser-geld-vor_id_11562419.html

2301, 2020

Fragen an Grünen-Landtagsabgeordneten – Der AWO-Komplex: drei Geschwister, drei Karrieren

Aktualisiert am 23.01.20 Die Geschwister Elif Burcu-Karakoc, Taylan Burcu und Murat Burcu ( Die AWO zieht sich wie ein roter Faden durch das bisherige Berufsleben des Landtagsabgeordneten Taylan Burcu. Auch im Berufsleben seiner Geschwister spielt die durch Affären geschüttelte Organisation eine bedeutende Rolle. Von Volker Siefert und Danijel Majic ………………. https://www.hessenschau.de/gesellschaft/der-awo-komplex-drei-geschwister-drei-karrieren,awo-komplex-geschwister-100.html

2301, 2020

Präsident Donald Trumps Rede in Davos

Remarks by President Trump at the World Economic Forum - Davos, Switzerland Issued on: January 21, 2020 PRESIDENT TRUMP: Well, thank you very much, Klaus. And a very special congratulations on your 50th year hosting the Annual Meeting of the World Economic Forum. A truly amazing achievement. ………………….. https://www.whitehouse.gov/briefings-statements/remarks-president-trump-world-economic-forum-davos-switzerland/ https://www.achgut.com/artikel/donald_trumps_komplette_davos_rede_auf_deutsch https://www.whitehouse.gov/briefings-statements/remarks-president-trump-world-economic-forum-davos-switzerland/