069 7410042|info@toros.de
27 02, 2018

Frankfurt: Bürgermeister auf Tuchfühlung mit Kriegstreibern?

Categories: Nachrichten|

Sa, 24. Februar 2018 DITIB-Funktionäre als SPD-Wähler gesucht? Mit Wählerstimmen ist es wohl wie mit Geld, lautet der Politik-Unterricht des SPD-OBs: non olet. Frankfurts Oberbürgermeister Feldmann sucht kurz vor der morgigen Wahl mit umstrittenen Kampagnen die letzten Stimmen zu mobilisieren. …………………… https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/frankfurt-buergermeister-auf-tuchfuehlung-mit-kriegstreibern/

27 02, 2018

Angela Merkel has created Germany’s far-right

Categories: Nachrichten|

She has deleted most of her party’s conservative tradition – and AfD has been quick to fill the gap, Fredrik Erixon 24 February 2018 Bankruptcy, wrote Ernest Hemingway, happens in two ways — ‘gradually and then suddenly’. By now, Angela Merkel will be beginning to fear that her remarkable career is about to move into that second motion. Barely a year ago, she was being talked about as the ……………………… https://www.spectator.co.uk/2018/02/angela-merkel-has-created-germanys-far-right/

27 02, 2018

Kontroverse um ausgeschlossene Flüchtlinge – „Über alle Maßen scheinheilig“: Sahra Wagenknecht äußert sich zu Essener Tafel-Streit

Categories: Nachrichten|

Die Entscheidung der Essener Tafel, vorerst keine bedürftigen Neukunden ohne deutschen Pass aufzunehmen, hat bundesweit für Kritik gesorgt. Nun äußerte sich die Fraktionsvorsitzende der Linken, Sahra Wagenknecht, zu der Kontroverse. ………………………. https://www.focus.de/politik/deutschland/kontroverse-um-ausgeschlossene-fluechtlinge-ueber-alle-massen-scheinheilig-jetzt-aeussert-sich-wagenknecht-zum-essener-tafel-streit_id_8522992.html?

27 02, 2018

„Soldaten weinen nicht“ – Erdogan kritisiert weinendes Mädchen

Categories: Nachrichten|

Stand: 25.02.2018 Kein Mitleid: Präsident Erdogan hat bei einer Rede ein Mädchen in Uniform und Tränen in den Augen getadelt. Die Türkei rief andere Regierungen auf, den syrischen Angriffen auf Ost-Ghuta Einhalt zu …………………….. https://www.welt.de/politik/ausland/article173928662/Tuerkei-Soldaten-weinen-nicht-Erdogan-kritisiert-weinendes-Maedchen.html?wtmc=socialmedia.facebook.shared.web

27 02, 2018

Zitate

Categories: Nachrichten|

„Was es alles gibt, das ich nicht brauche!“ Aristoteles „Es gibt keinen Menschen, der nicht die Freiheit liebte; aber der Gerechte fordert sie für alle, der Ungerechte nur für sich allein.“ Ludwig Börne „Die nur ganz langsam gehen, aber immer den rechten Weg verfolgen, können viel weiter kommen als die, welche laufen und auf Abwege geraten.“ René Descartes „Der Weg ist das Ziel.“ Konfuzius „Die Traurigkeit ist das Los der tiefen Seelen und der starken Intelligenzen.“ Alexandre Vinet „Gott hat den Menschen erschaffen, weil er vom Affen enttäuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet.“ Mark Twain „Eine Erfolgsformel kann ich dir nicht geben; aber ich kann dir sagen, was zum Mißerfolg führt: der Versuch jedem gerecht zu werden.“ Herbert Bayard Swope „Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Hört man damit auf, treibt man zurück.“ Laozi „Wenn sich die Gäste wie zu Hause fühlen, benehmen sie sich leider auch so.“ Danny Kaye „Demokratie ist ein Verfahren, das garantiert, daß wir nicht besser regiert werden, als wir es verdienen.“ George Bernard Shaw „Nur ein mittelmäßiger Mensch ist immer in Hochform.“ William Somerset Maugham „Wer unsere Träume stiehlt, gibt uns den Tod.“ Konfuzius „Wer neue Heilmittel scheut, muß alte Übel dulden.“ Francis Bacon „Erotik ist Überwindung von Hindernissen. Das verlockendste und populärste Hindernis ist die Moral.“ Karl Kraus „Die Vorzüge von gestern sind oft die Fehler von morgen.“ Anatole France „Lebenskünstler leben von der Zeit, die andere nicht haben.“ Michael Douglas „Jeder tut was er kann, aber nicht jeder kann was er tut“ „Ich stimme mit der Mathematik nicht überein. Ich meine, daß die Summe von Nullen eine gefährliche Zahl ist.“ Stanislaw Jerzy Lec „Alt ist man dann, wenn man an der Vergangenheit mehr Freude hat als an der Zukunft.“ John Knittel „Frauen: ein liebliches Geheimnis: nur verhüllt, nicht verschlossen.“ Novalis „Der Idealismus wächst mit der Entfernung vom Problem.“ John Galsworthy „Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind.“ Kurt Tucholsky „Zuneigung zu empfangen, ist eine machtvolle Glücksquelle, der Mensch aber, der sie fordert, wird sie nicht erlangen.“ Bertrand Russell „Was zählt, ist nicht die Körpergröße eines Menschen, sondern die Größe seines Charakters.“ Evander Holyfield „Wenn Männer sich mit ihrem Kopf beschäftigen, nennt man das Denken. Wenn Frauen das gleiche tun, heißt das Frisieren.“ Anna Magnani „Es wird immer alles gleich ein wenig anders, wenn man es ausspricht.“ Hermann Hesse „Liebe ist der Entschluss das Ganze eines Menschen zu bejahen, die Einzelheiten mögen sein, wie sie wollen.“ Otto Flake „Viele sind hartnäckig in Bezug auf den einmal eingeschlagenen Weg, wenige in Bezug auf das Ziel.“ Friedrich Nietzsche „Es gibt nichts Schöneres, als dem Schweigen eines Dummkopfes zuzuhören.“ Helmut Qualtinger „Das höchste Zeichen von Intelligenz ist der Zweifel.“ Francois Mauriac „Der Tod öffnet der dahinscheidenden Seele nicht die Tore zur Hölle und Verdammnis, sondern er schließt sie hinter ihr.“ Waldemar Bonsels „Ein Wunsch kann durch nichts mehr verlieren als dadurch, dass er in Erfüllung geht.“ Peter Bamm „Wenn zwei Philosophen zusammentreffen, ist es am vernünftigsten, wenn sie zueinander bloß 'Guten Morgen' sagen.“ Jean Paul Sartre „Lieben Sie das Ideale oder das Reale? Man lebt und hofft.“ Wilhelm Busch „Alle Stunden verwunden, die letzte tötet.“ Johann Wolfgang von Goethe „Niemand weiß soviel Schlechtes von uns wie wir selbst. Und trotzdem denkt niemand so gut von uns wie wir selbst.“ Franz von Schönthan „Was noch zu leisten ist, das bedenke, was du schon geleistet hast, das vergiss.“ Marie von Ebner-Eschenbach „Viele verlieren den Verstand deshalb nicht, weil sie keinen haben.“ Arthur Schopenhauer „Die Summe unseres Lebens sind die Stunden, in denen wir liebten.“ Wilhelm Busch „Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.“ Konfuzius „Derjenige, der zum ersten Mal an Stelle eines Speeres ein Schimpfwort benutzte, war der Begründer der Zivilisation.“ Sigmund Freud „Gehe hin zur Ameise, du Fauler! Siehe an ihr Tun und lerne von ihr.“ „Wahrscheinlich kann man vom Nichtwollen seelisch nicht leben; eine Sache nicht tun wollen, das ist auf Dauer kein Lebensinhalt.“ Thomas Mann „Wer immer von sich selber spricht, will uns in der Regel über sich täuschen.“ Jakob Bosshart „Die Japaner erobern den Weltmarkt mit unlauterem Wettbewerb: Sie arbeiten während der Arbeitszeit.“ Ephraim Kishon „Wenn man beginnt, seinem Paßfoto ähnlich zu sehen, sollte man in den Urlaub fahren.“ Ephraim Kishon „Auch eine Enttäuschung, wenn sie nur gründlich und endgültig ist, bedeutet einen Schritt vorwärts.“ Max Planck „Wer auf den Krieg vorbereitet ist, kann den Frieden am Besten wahren.“ George Washington „Durch Alkohol und Haschisch bringt man sich auf Stufen der Kultur zurück, die man überwunden hat.“ Friedrich Nietzsche „Einen Menschen zu lieben bedeutet, ihn so zu sehen, wie Gott ihn gemeint hat.“ Fjodor Michailowitsch Dostojewski „Das ist der ganze Jammer: Die Dummen sind so sicher und die Gescheiten so voller Zweifel.“ Bertrand Russell „Es ist nur eine Religion, aber es kann vielerlei Arten des Glaubens geben.“ Immanuel Kant

27 02, 2018

27. Februar

Categories: Nachrichten|Tags: |

Namenstag: Augustin, Markward, Sirin, Ferhat, Bettina, Leander, Yella, Gabriella, Honorine 493 Friedensvertrag zwischen Odoaker (weströmischer Offizier, König von Italien) und dem Ostgoten Theoderich über die Herrschaft in Italien 1531 Schmalkaldischer Bund, Protestanten 1594 Heinrich IV wird zum französischen König gekrönt 1617 Frieden von Stolbowo, Russen – Schweden, Ingermanländischer Krieg 1844 Die dominikanische Republik wird unabhängig von Haiti 1881 Schlacht am Majuba Hill, Burenkrieg 1933 Reichstagsbrand in Berlin 1942 Beginn der Schlacht in der Javasee, Japan – Alliierte 1943 „Fabrikaktion“, Verhaftung der letzten Juden in Berlin 1953 Londoner Schuldenabkommen, Bundesrepublik Deutschland übernimmt die Auslandsschulden des Deutschen Reiches seit dem Ersten Weltkrieg 1963 Frauenwahlrecht im Iran 1975 Entführung des CDU-Spitzenkandidaten in Berlin, Peter Lorenz, durch RAF 2018 Universal-Investment GmbH Geschäftsführer Bernd Vorbeck fällt weiterhin mit Fonds auf, die eine deutliche Underperformance zu ihrer Benchmark aufweisen. Die sonstigen Verantwortlichen der Universal Investment Gesellschaft mit beschränkter Haftung heissen Oliver Harth, Markus Neubauer und Jochen Neynaber. Im Jahr 2014 hatte Bernd Vorbeck von der Universal Investment Ges. mbH den Hedgefonds Stay-C-Commodity Fund sowie die YEALD Vermögensverwaltungsfonds an ihrem historischen Tiefstkurs liquidiert, im Jahr 2015 gab es auch wieder diverse Fondsliquidationen, und das riss auch in 2016 und 2017 nicht ab.

27 02, 2018

Bankster

Categories: Nachrichten|Tags: |

Fette Boni trotz Megaschäden und Inkompetenz Wer hat’s erfunden? Die Bankster Staaten und ihre Bürger ungestraft am Nasenring durch die Manege ziehen Wer hat’s erfunden? Die Bankster Finanzielle Geiselhaft der Welt Wer hat’s erfunden? Die Bankster und ihre Bankenlobby Zocken zum eigenen Vorteil aber auf Risiko Dritter Wer hat’s erfunden? Die Bankster Sich staatstragend geben und dabei ungeniert das Gemeinwesen ausplündern Wer hat’s erfunden? Die Bankster Die guten Gewinne ins eigene Töpfchen, die schlechten Verluste ins staatliche Kröpfchen Wer hat’s erfunden? Die Bankster

26 02, 2018

«Der andere Blick»: Die deutsche Migrationspolitik ist Augenwischerei

Categories: Nachrichten|

An den Grenzen der Bundesrepublik findet tagtäglich Rechtsbruch statt, weil die Behörden die bestehende Gesetzeslage zur Einwanderung ignorieren. Die sogenannte Obergrenze ändert daran nichts. Eric Gujer 23.2.2018, ………………. https://www.nzz.ch/international/der-andere-blick-die-deutsche-migrationspolitik-ist-augenwischerei-ld.1359928?mktcid=nled&mktcval=102&kid=_2018-2-23

26 02, 2018

Deutsch? Pech gehabt. Ein Land wird irre

Categories: Nachrichten|

Zitat aus einem Urteil des OLG Koblenz vom 14.02.2018 bezüglich der illegalen Einreise in die Bundesrepublik: Die rechtsstaatliche Ordnung in der Bundesrepublik ist in diesem Bereich jedoch seit rund eineinhalb Jahren außer Kraft gesetzt und die illegale Einreise ins Bundesgebiet wird momentan de facto nicht mehr strafrechtlich verfolgt.“ ……………….. http://www.achgut.com/artikel/deutsch_pech_gehabt_ein_land_wird_irre

Load More Posts