In Nürnberg hatte der Versuch einen 20-jährigen Afghanen abzuschieben zu Tumulten geführt. Die Abschiebehaft wurde danach abgelehnt. Der junge Mann soll dann mit einem Anschlag gedroht haben. Dafür hat er sich inzwischen entschuldigt.

………………………

……………………….

https://www.welt.de/politik/deutschland/article165215569/Afghane-hat-jahrelang-getrickst-getaeuscht-und-gelogen.html