Von Alexander Wallasch Di, 13. Juni 2017 Antisemitismus-Doku 24 Stunden bei BILD

ARTE und WDR zieren sich, eine Antisemitismus-Dokumentation zu zeigen. Das wurde eine kleine mediale Sensation: BILD online macht es einfach. Wir schauen und sehen, es wurde nicht nur geliefert, was bestellt war, sondern die Zerstörung eines Mythos.

Geliefert wurde in weiten Teilen eine Zerstörung des Mythos vom KZ Gaza. Die europäische Rezeption des Gaza-Konfliktes als Sinnbild für Antisemitismus in neuer Gestalt. Fragen wir also: Wie gut ist nun dieser ganz andere Film geworden?

…………………….

…………………….

https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/alexander-wallasch-heute/angeschaut-der-verschwiegene-film-ueber-antisemitismus/