Kommentar von Beat Bumbacher 23.5.2017,

Der Anschlag von Manchester zeigt einmal mehr die Verletzlichkeit westlicher Gesellschaften hinsichtlich Attacken von zu allem entschlossenen Einzeltätern. Die anhaltende Terrorgefahr wird in Grossbritannien zumindest kurzzeitig das Thema Brexit verdrängen – auch im laufenden Wahlkampf.

Paris, Nizza, Berlin und nun Manchester. Die Serie von schweren Terroranschlägen in Europa setzt sich fort. Nach dem Angriff im März vor dem Parlament in Westminster ist es dieses Mal erneut ……………………………..

…………………………….

https://www.nzz.ch/meinung/kommentare/nach-dem-anschlag-von-manchester-terror-statt-brexit-ld.1296003?mktcid=nled&mktcval=107_2017-5-23