069 7410042|info@toros.de

Archiv

2208, 2019

Nato und Europäische Union sind nicht mehr nötig

Die Bündnisse entstammen einer Welt, die vor dreißig Jahren versun­ken ist. Wer sich an sie klam­mert, verweigert sich der Gegenwart. Von Gregor Schöllgen Um den Westen steht es nicht gut. Im Herbst 2018 verglich der damalige britische Außenmi­nister Jeremy Hunt die Europäische Union mit einem Gefängnis, in dem es zugehe wie in der untergegangenen Sowjetunion. Nur wenige Monate später drohte der amerikanische Präsident …………………… https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/die-zukunft-europas-warum-nato-und-eu-ueberfluessig-sind-16327467.html

2208, 2019

„Die EZB hat das Augenmaß verloren – so steht sie dem Abschwung machtlos gegenüber“

Die EZB steht vor neuen Lockerungen. Statt Wachstums- und Inflationsrate dürften aber vor allem Staatshaushalte und Finanzmärkte profitieren. Gleichzeitig werden die schädlichen Nebenwirkungen dieser Geldpolitik wohl zunehmen. Für uns hat die EZB den Scheitelpunkt überschritten. ………………………. https://www.focus.de/finanzen/boerse/zinssenkung-nutzt-staaten-und-maerkten-ezb-hat-augenmass-verloren-gegen-wirtschaftsabschwung-bleibt-sie-machtlos_id_11050945.html

2208, 2019

Vera Lengsfeld: Von Sachsen ging schon einmal eine Revolution aus!

Von Vera Lengsfeld / Gastautor19. August 2019 Die Sachsen haben eine gute Chance, ihre Landtagswahl zu einer wahren Volksabstimmung zu machen. Sie müssen sich nur klar machen, welche der angetretenen Parteien für die gegenwärtige bedrohliche Schieflage unseres Landes verantwortlich sind und die angebotenen Alternativen wählen. ………………….. https://www.epochtimes.de/meinung/gastkommentar/vera-lengsfeld-von-sachsen-ging-schon-einmal-eine-revolution-aus-a2975419.html