069 7410042|info@toros.de

Archiv

1707, 2020

Diverse Artikel

Inflation ist der Hauptgrund, warum die Schere zwischen arm und reich auseinander geht Gastautor: Markus Ross | 13.07.2020, Unbestreitbar geht seit einigen Jahren die Schere zwischen arm und reich in den westlichen Industrieländern stark auseinander. Die meisten sind sich auch darüber einig, dass das keine gute Tendenz ………………….. https://www.wallstreet-online.de/nachricht/12715055-inflation-hauptgrund-schere-arm-reich-auseinander   „Merkelismus“ - das gescheiterte Wirtschaftssystem Markus Ross 5.07.2020 Gesellschaft & Kultur, Medien, Wirtschaft Der Merkantilismus war gut für König und Adel, der ‚Merkelismus‘ war bislang gut für den Staat, seine Repräsentanten und einige Exportunternehmen – aber leider schlecht für den Großteil der deutschen …………………… https://www.theeuropean.de/markus-ross/gescheiterte-wirtschaftssysteme-vom-merkantilismus-ueber-keynesianismus-und-sozialismus-bis-hin-zum-merkelismus/   Keynesianismus – Mission fast erfüllt Gastautor: Markus Ross 15.05.2020 „Wer die bürgerliche Gesellschaft zerstören will, muss ihr Geldwesen verwüsten.“ Wladimir Iljitsch Lenin (1870-1924) Lenin war der bolschewistische russische Revolutionsführer und Begründer der Sowjetunion. Er war auch einer der größten Massenmörder des 20. Jahrhunderts, der in seiner relativ kurzen Regierungszeit ………………. https://www.wallstreet-online.de/nachricht/12530425-keynesianismus-mission-erfuellt   Volkswirtschaftslehre für Einsteiger Gastautor: Markus Ross | 02.07.2020, Teil 1 In dieser Artikelserie in drei Folgen geht es darum, Schülern, jungen Menschen und Erwachsenen, die sich noch nicht mit dem Thema ‚Wie funktioniert unsere Wirtschaft und wo kommt unser Wohlstand her‘ beschäftigt haben, einen leichten Einstieg in das Thema zu verschaffen und ein Grundwissen zu vermitteln. Hierfür bedarf es keiner mathematischen Formeln und es muss nichts auswendig gelernt werden. Es geht allein darum, bestimmte grundlegende Zusammenhänge des menschlichen Handelns zu verstehen. Geschichtliche Kenntnisse, zum Beispiel zur Herkunft des Geldes, helfen beim Verständnis. ……….. https://www.wallstreet-online.de/nachricht/12683794-volkswirtschaftslehre-einsteiger   Mensch und Wirtschaft in der Geschichte Markus Ross | 19.06.2020, Menschen wie uns, den „Homo Sapiens“, gibt es auf der Erde erst seit vergleichsweise kurzer Zeit. Nämlich erst seit rund 700.000 Jahren – die Erde dagegen entstand schon vor etwa 4000 Milliarden ………………….. https://www.wallstreet-online.de/nachricht/12640518-mensch-wirtschaft-geschichte   Gescheiterte Wirtschaftssysteme – vom Merkantilismus über Keynesianismus und Sozialismus bis hin zu unserem aktuellen desaströsen „Merkelismus“ Gastautor: Markus Ross 25.03.2020 https://www.wallstreet-online.de/nachricht/12328003-gescheiterte-wirtschaftssysteme-merkantilismus-keynesianismus-sozialismus-aktuellen-desastroesen-merkelismus   Zyklen, Wirtschaftskrisen und Wirtschaftstheorien Gastautor: Markus Ross 25.06.2020 Zyklen sind ein fester Bestandteil der Natur und begleiten das menschliche Leben. Sie sind insofern auch im Bereich einer Volkswirtschaft ganz normal. Sie sind auch so lange nicht schlimm, als sie nicht zu ……………. https://www.wallstreet-online.de/nachricht/12660619-zyklen-wirtschaftskrisen-wirtschaftstheorien   Monopoly mit gezinkten Würfeln – Das staatliche Geldmonopol und seine Folgen https://www.wallstreet-online.de/nachricht/12241200-monopoly-gezinkten-wuerfeln-staatliche-geldmonopol-folgen   Schwarzer Schwan trifft Zombie Gastautor: Markus Ross 16.03.2020 Ein „Schwarzer Schwan“ namens ‚Coronavirus‘ hält seit Wochen die Welt in Atem. Schwarze Schwäne https://www.wallstreet-online.de/nachricht/12284059-schwarzer-schwan-trifft-zombie   Margaret Thatcher über Sozialismus: Ihre besten Zitate https://www.misesde.org/2020/02/margaret-thatcher-ueber-sozialismus-ihre-besten-zitate/   Wohlstand für Alle - Vom Liberalismus und der Freien Marktwirtschaft profitieren die Ärmsten des Landes gefühlt am meisten Gastautor: Markus Ross | 13.02.2020 „Wenn Sie die ersten Seiten des kommunistischen Manifests lesen, so finden sie hier das größte Loblied auf den Kapitalismus, das Ihnen je unter die Augen gekommen ist.“ Hannah Ahrendt Auch der Erfinder https://www.wallstreet-online.de/nachricht/12165745-wohlstand-liberalismus-freien-marktwirtschaft-profitieren-aermsten-landes-gefuehlt   Ein Bild der Entwicklung unserer Welt – es zeigt auch die Leistungsfähigkeit und die Errungenschaften der Freien Marktwirtschaft Gastautor: Markus Ross 04.02.2020, Das Universum entstand, nach heutiger Schätzung, vor etwa 13 Milliarden Jahren, den Planeten Erde gibt https://www.wallstreet-online.de/nachricht/12131833-bild-entwicklung-welt-zeigt-leistungsfaehigkeit-errungenschaften-freien-marktwirtschaft   Alles geht schneller als erwartet! Markus Krall, Friedrich und Weik https://www.youtube.com/watch?v=-B4m1gfwz1k&feature=youtu.be   Die Zukunft des ungedeckten Papiergelds - Steht das Ende der ‚fiat money‘-Währungen bevor? Gastautor: Markus Ross | 02.01.2020, Seit im Jahr 1971 die Golddeckung in USA endgültig abgeschafft wurde, leben wir in einer reinen https://www.wallstreet-online.de/nachricht/12022676-zukunft-ungedeckten-papiergelds-fiat-money-waehrungen-bevor   Prof. Dr. Hanns-Christian Salger, Atlas, zur Gewaltenteilung https://www.youtube.com/watch?v=0mpFNrrXnKs   Feinde des Liberalismus Gastautor: Markus Ross | 04.12.2019, Seit Menschengedenken wurden Staatsgebilde, ob klein oder groß, meistens zentralistisch und autoritär https://www.wallstreet-online.de/nachricht/11956079-liberalismus-feinde-liberalismus   Markus Krall: Corona wird zu einem Ende des Euro führen https://www.youtube.com/watch?v=8OVQCCE1F8E&feature=share&fbclid=IwAR33yY9RHOcRkkP6XeU9pW1e-DL0Zger540CgjF-GBntzlwSeMw6zTkcJBg   Markus Krall – die bürgerliche Revolution https://www.youtube.com/watch?v=EXYKXJy0NUw&feature=youtu.be   Markus Krall: „Aufruf zu einer bürgerlichen Revolution“ https://www.tichyseinblick.de/video/interview/markus-krall-aufruf-zu-einer-buergerlichen-revolution   Friedrich August von Hayek: „Der Weg zur Knechtschaft“ von Markus Ross1.07.2019 Von 1940 – 1943, als der Kampf gegen das Deutschland der Nationalsozialisten noch nicht entschieden war, schrieb August von Hayek im englischen Exil, in das er https://www.theeuropean.de/markus-ross/die-deutsche-begeisterung-furs-totalitare   Gescheiterte Wirtschaftssysteme – vom Merkantilismus über Keynesianismus und Sozialismus bis hin zu unserem aktuellen desaströsen „Merkelismus“ https://www.wallstreet-online.de/nachricht/12328003-gescheiterte-wirtschaftssysteme-merkantilismus-keynesianismus-sozialismus-aktuellen-desastroesen-merkelismus   Dr. Markus Krall – Coronavirus ist nicht schuld an der Krise https://www.youtube.com/watch?v=wgfTq7SRynI   Schwarzer Schwan trifft Zombie https://www.wallstreet-online.de/nachricht/12284059-schwarzer-schwan-trifft-zombie   Die bürgerliche Revolution: notwendige Reform unserer Gesellschaft https://www.tichyseinblick.de/feuilleton/buecher/die-buergerliche-revolution-notwendige-reform-unserer-gesellschaft   Gelddrucken, Staatsschulden und die neue sozialistische Geldtheorie „MMT“ von Markus Ross 16.05.2019 Die Zentralbanken behaupten, dass ihre Geldschöpfung aus dem Nichts etwas Gutes für die https://www.theeuropean.de/markus-ross/15801-was-ist-eigentlich-diemodern-money-theorie   Markus Krall und Max Otte im Gespräch: Was passiert mit unserem Geld? https://www.youtube.com/watch?v=px5gXOkwvEY   Dr. Markus Krall, Gedanken zur Krise, Atlas-Initiative.de https://www.youtube.com/watch?v=97SHmJLc08I&fbclid=IwAR0-OfhXmcoLEkI93m6p0JTTzZ5361F78yIFIjlpg2BOU3Yqz4rfpDDAOQs   Was ist besser für die Menschen, Liberalismus oder Sozialismus? …………………….Markus Ross https://www.theeuropean.de/markus-ross/15170-wir-brauchen-keine-zentrale-kommandowirtschaft   Das Ringen zwischen Freiheit und der Ideologie des Sozialismus Von Markus Krall So, 29. März 2020 https://www.tichyseinblick.de/feuilleton/buecher/das-ringen-zwischen-freiheit-und-der-ideologie-des-sozialismus   Kommunismus versus Nazismus Warum ist das eine deutlich weniger verhasst als das andere? https://www.youtube.com/watch?time_continue=8&v=nUGkKKAogDs&fbclid=IwAR1R64opP124QIHwqj2NuCOWjxo2DQ97L424q2gp0PF7ACmZEfwh352dnDE   Die Herrschaft des Unrechts https://www.youtube.com/watch?v=wklUR7i3beE Ulrlich Vosgerau   So funktionieren die Finanzmärkte zum Wohle der Banker, „moral hazard“ https://www.youtube.com/watch?v=mzJmTCYmo9g <br>   Derivate Risiko bei der Deutschen Bank Philippe Herlin Mitglied der Redaktionsteam von Goldbroker.com Die Deutsche Bank ist dem größten Derivate-Risiko der Welt ausgesetzt https://www.goldbroker.de/aktuelles/deutsche-bank-ist-dem-groszten-derivate-risiko-der-welt-ausgesetzt-246 <br>   Heute Show mit Oliver Welke: Seit Hitler war keiner mehr so alleine Schuld an irgendwas 9.9.2016 http://images.google.de/imgres?imgurl=http://image.stern.de/7051300/16x9-913-514/aec71e2e50fc3ff5291d554b34f7135b/hq/heute-show.jpg&imgrefurl=http://www.stern.de/kultur/tv/heute-show-schiesst-im-zdf-gegen-afd--angela-merkel---und-apple-7051178.html&h=514&w=913&tbnid=ZJHXOcDAPDhOUM:&tbnh=90&tbnw=160&docid=s7udXkKYOMRVuM&usg=__qns_a5_mBqjCf-VrpbjU-f9ESAg=&sa=X&ved=0ahUKEwic4P3J0oTQAhXFVhQKHXidCowQ9QEIIjAB   Die drei historischen Fehlentscheidungen von Angela Merkel Angela Merkel ist seit elf Jahren Bundeskanzlerin. Gut möglich, dass sie im kommenden September wiedergewählt wird. Schlecht aber, wenn es dazu käme. Denn sie hat große Chancen verpasst und große Fehler zu verantworten. Von FOCUS-Online-Experte Bernd Lucke ………………… …………………. http://www.focus.de/politik/experten/video/politik-die-drei-historischen-fehlentscheidungen-von-angela-merkel_id_6125407.html?utm_source=facebook&utm_medium=social&utm_campaign=facebook-focus-online-wissen&fbc=facebook-focus-online-wissen&ts=201610271643   Klimawandel in Deutschland & der Mensch hinter der Maske des Dr. Alfons Proebstl berichtet ……………….. ………………… http://quer-denken.tv/klimawandel-in-deutschland-der-mensch-hinter-der-maske-des-dr-alfons-proebstl-berichtet/   Die Klagemauer in Luxemburg IP Concept S.A., Luxemburg Nikolaus Rummler Hohe Verluste Über 9% Spesen in einem Jahr Stop & Go Marcus Renziehausen The Engineers of Finance AG finanzoptimierung.de AG Verlust über 50% Underperformance Patrick Eisele, 8.8.2016 http://www.portfolio-institutionell.de/newsdetails/article/die-klagemauer-in-luxemburg.html   Banker, Subprime Krise, Gier frisst Hirn, Erläuterung der Zusammenhänge auf humorvolle Weise https://www.youtube.com/watch?v=mzJmTCYmo9g   Gescheiterte Wirtschaftssysteme – vom Merkantilismus über Keynesianismus und Sozialismus bis hin zu unserem aktuellen desaströsen „Merkelismus“ Gastautor: Markus Ross | 25.03.2020 Wir steuern gerade auf eine der größten wirtschaftlichen Katastrophen unseres Landes zu – und das nicht allzu lange nachdem sich unser Land mit großen Anstrengungen wirtschaftlich vom Ersten und Zweiten Weltkrieg erholt hat. Und wieder ist die Krise ‚hausgemacht‘ – aus Ignoranz oder mit Absicht sei erst einmal dahingestellt. ……………… https://www.wallstreet-online.de/nachricht/12328003-gescheiterte-wirtschaftssysteme-merkantilismus-keynesianismus-sozialismus-aktuellen-desastroesen-merkelismus   Die Zukunft des ungedeckten Papiergelds - Steht das Ende der ‚fiat money‘-Währungen bevor? Gastautor: Markus Ross | 02.01.2020, Seit im Jahr 1971 die Golddeckung in USA endgültig abgeschafft wurde, leben wir in einer reinen ungedeckten Papiergeldwelt (‚fiat money‘) und die Staaten haben ihr Monopol auf das Geld seitdem ……………………. https://www.wallstreet-online.de/nachricht/12022676-zukunft-ungedeckten-papiergelds-fiat-money-waehrungen-bevor     Ein Bild der Entwicklung unserer Welt – es zeigt auch die Leistungsfähigkeit und die Errungenschaften der Freien Marktwirtschaft Gastautor: Markus Ross | 04.02.2020, Das Universum entstand, nach heutiger Schätzung, vor etwa 13 Milliarden Jahren, den Planeten Erde gibt ……… https://www.wallstreet-online.de/nachricht/12131833-bild-entwicklung-welt-zeigt-leistungsfaehigkeit-errungenschaften-freien-marktwirtschaft   Was ist besser für die Menschen, Liberalismus oder Sozialismus? Der Liberalismus und damit verbunden das freie Unternehmertum hat der Menschheit seit seiner Entstehung im 17. Jahrhundert enorme Wohlstandszuwächse beschert. Die vom ……………………. https://www.theeuropean.de/markus-ross/15170-wir-brauchen-keine-zentrale-kommandowirtschaft   Der Sozialismus funktioniert nicht - Der Liberalismus ist die Lösung Warum aber haben sozialistische oder interventionistische Experimente auch heute noch so viele Anhänger? Bei den Deutschen, mit ihrer sehr ausgeprägten Staatsgläubigkeit und Obrigkeitshörigkeit, fallen solche Ideen offenbar auf besonders fruchtbaren Boden und die wenigsten haben erkannt, dass Sozialismus schon in der Theorie gar nicht funktionieren kann., meint Markus Ross..Am Anfang steht die Erkenntnis. ……… https://www.theeuropean.de/markus-ross/14279-die-befreiung-von-staats-und-obrigkeitshoerigkeit     Gelddrucken, Staatsschulden und die neue sozialistische Geldtheorie „MMT“ Die Zentralbanken behaupten, dass ihre Geldschöpfung aus dem Nichts etwas Gutes für die Volkswirtschaft wäre und blähen die Geldmenge mit Billionen frischer Euros oder Dollars …….. https://www.theeuropean.de/markus-ross/15801-was-ist-eigentlich-diemodern-money-theorie  

AnlagestrategieDie Geld-Lawine

Von Jonas Hetzer 15.10.2004, Manager Magazin Steigende Rohstoffpreise und eine laxe Notenbankpolitik beschleunigen die Geldentwertung. Wie können Anleger sich auf die Rückkehr der Inflation einstellen? Markus Ross, Vorstand der Vermögensverwaltung Ceros, hat ein Musterportfolio zusammengestellt. Stellen Sie sich vor, Sie müssen für eine Packung Toastbrot eine drei- oder vier-, ach was, eine achtstellige Summe bezahlen. Einen ganzen Koffer voll Geld zum Supermarkt tragen. Die Geldentwertung hat sich merklich beschleunigt. Getrieben wird die Geldentwertung vor allem von den Rohstoffmärkten. …………………….. …………………….. http://www.manager-magazin.de/magazin/artikel/a-313803.html   Broker Ceros macht gute Geschäfte WELT am SONNTAG , Von Frank Stocker, Veröffentlicht 10.10.2004 Die Ceros Broker Service sieht sich mit ihrer amerikanischen Broker-Plattform als marktbeherrschender Anbieter. "Mit Bache scheint einer der letzten US-Anbieter seine deutschen Privatkundenaktivitäten bis Ende des Jahres einzustellen", sagt Ceros-Chef Markus Ross. "Diese Lücke können nur wir noch füllen." In den vergangenen neun Monaten verzeichnete das Unternehmen nach Ross' Worten bereits eine große Nachfrage nach seinen Broker-Dienstleistungen. Um sie zu bedienen, hat Ceros sein Broker-Team in den vergangenen neun Monaten bereits verdoppelt. …………….. …………….. https://www.welt.de/print-wams/article116542/Broker-Ceros-macht-gute-Geschaefte.html   ANLEGER-BETRUG: Miese Geschäfte auf Kosten gutgläubiger Anleger 31.10.2000………. Universal sieht in der aktuellen Situation noch keineswegs einen Grund, sich von ihrem Fondsberater …….."Wohin würde uns das führen, wenn wir aufgrund eines Zeitungsberichts und in einem Stadium, in dem noch Ermittlungen laufen, aber keinerlei handfeste Ergebnisse vorliegen, einmal geschlossene Verträge gleich in Frage stellen würden", fragt Universal-Geschäftsführer Bernd Vorbeck. ……………. https://www.faz.net/aktuell/finanzen/anleger-betrug-miese-geschaefte-auf-kosten-gutglaeubiger-anleger-111574.html   Ermittlungen - Fonds soll Anleger abgezockt haben Datum: 14.09.2007 Die Staatsanwaltschaft Frankfurt ermittelt gegen einen Fondsberater und eine Fondsgesellschaft wegen des Verdachts auf Gebührenschinderei (Churning). ……. Ins Visier der Staatsanwaltschaft geraten sind der Fondsberater Equinet und die Fondsgesellschaft Universal Investment. Laut Anlegerschützern entstand Investoren dabei ein …. http://www.handelsblatt.com/finanzen/anlagestrategie/fonds-etf/ermittlungen-fonds-soll-anleger-abgezockt-haben/2861324.html   Timingfehler vermeiden, Performance verbessern Performanceverbesserung durch Vermeidung von Timingfehlern, Markus Ross, Ceros, Frankfurt. Timing Fehler vermeiden und erfolgreich wissenschaftliche Erkenntnisse bei der Kapitalanlage einsetzen. Die Erzielung von angenehmen Renditen wird Anlegern derzeit nicht leichtgemacht. Festgeld bringt bereits vor Inflation - gelten die amtlichen Zahlen oder die gefühlte Inflation? - keine oder eine negative Rendite, die mageren Anleihenzinsen rechtfertigen das hohe Risiko keineswegs, die Preise von Immobilien in netten Lagen sind bereits stark gestiegen und auch die "Krisenmetalle" Gold und Silber haben in den letzten Jahren wenig Freude bereitet. Unter dem Motto "Erleben Sie eine bessere Investmenterfahrung" wurde das Konzept cerosnewdimension entworfen, um Anlegern bei einem angemessenen Risiko eine gute Performance zu liefern. Die Vermeidung von Timing-Fehlern ist ein zentraler Bestandteil dieses Konzepts, denn viele Prozentpunkte der Rendite werden verschenkt durch den falschen Einstiegszeitpunkt. Kauf- und Verkaufsentscheidungen werden oftmals emotional getroffen, in Unkenntnis der wahren Situation und aufgrund von Fehleinschätzungen der zukünftigen Entwicklungen. Zu den Timing-Fehlern später mehr, zunächst noch eine kurze Aufzählung anderer wichtiger Regeln bei einer Kapitalanlage:
  • Anlegen hat nichts mit Spekulieren zu tun • Kosten niedrig halten • Geldanlage langfristig betrachten • Emotionen beherrschen • Nicht von den Medien beeinflussen lassen • Die Märkte für sich arbeiten lassen • Geld intelligent streuen • Auf kontrollierbare Faktoren konzentrieren • Nicht versuchen, die Märkte zu timen
Der Wirtschaftsnobelpreisträger Eugen Fama hat diese Regeln bei dem Anlagekonzept seines Unternehmens Dimensional umgesetzt. Das Dimensional-Konzept sieht den konsequenten Verzicht auf die aktive Auswahl von Einzelaktien sowie auf die Umsetzung eines Market-Timing-Modells vor. Der Frankfurter Finanzdienstleister setzt dieses Konzept seit einigen Jahren erfolgreich für seine Kunden ein. Das mit "cerosnewdimension" bezeichnete Konzept legt im ersten Schritt eine auf den einzelnen Kunden zugeschnittene Asset-Allocation fest. Diese Asset-Allocation wird in der Folge durch regelmäßiges "Rebalancing" beibehalten. Bei diesem passiven Investment-Konzept werden keinerlei aktiven Investment-Entscheidungen getroffen - und so Fehlentscheidungen vermieden. Analysen belegen, dass aktive Anlagekonzepte im Zeitraum von 1983 bis 2003 schon allein knapp 3 Prozent weniger Rendite lieferten als die "Benchmark", die Rendite des Vergleichsindexes. Durch Timingfehler der einzelnen Anleger, die die verschiedenen Investments jeweils zur Unzeit eingingen beziehungsweise beendeten, gingen im Vergleich mit der Benchmark letztlich sogar über 5 volle Prozent Rendite verloren. "Diese Fragwürdigkeit von spekulativen Entscheidungen ist aber letztlich eine gute Nachricht für Investoren", sagt Markus Ross. Rendite-Unterschiede entstehen vor allem durch die unterschiedliche Strukturierung von Wertpapier-Portfolios. Aus dieser Erkenntnis zog die Ceros-Gruppe richtige und weitreichende Konsequenzen. Die Besonderheit des Ceros-New-Dimension-Portfolios liegt darin, dass für jeden Anleger individuell die passende Auswahl und Gewichtung der Anlageklassen sowie der Branchen und Regionen festgelegt wird -unter Berücksichtigung der Risikotoleranz, der Anlageziele und des Anlagehorizonts des Kunden. Die verschiedenen Anlagen werden mittels so genannter ETFs - Exchange Traded Funds (Indexfonds) oder aber mit anderen passiven Fonds abgedeckt, die allesamt eine sehr niedrige Kostenquote haben müssen. Der Grund für Timingfehler liegt in der Psychologie der Anleger - mit den Extremen "Gier" und "Angst". Anleger, die emotionslos längerfristig agieren und an einmal ausgesuchten Investments festhalten, sind in der Regel wesentlich erfolgreicher als kurzfristig agierende Investoren, die ständig auf der Suche nach dem richtigen Timing sind. http://unternehmen.handelsblatt.com/timingfehler-vermeiden.html <br>   Mauer des Schweigens Fonds Anlegerschutz http://www.genios.de/presse-archiv/artikel/WW/20070723/mauer-des-schweigens/0000421491.html <br>   Markus Ross: Schwere Vorwürfe gegen Phoenix Insolvenzverwalter
  1. Mai 2008
Im Verfahren des insolventen Frankfurter Finanzdienstleisters Phoenix Kapitaldienst GmbH hat der Phoenix Rechtsverfolgungspool erneut beantragt, Insolvenzverwalter Frank Schmitt abzusetzen. …………………………. ………………………….. Zu den Vorfinanzierungen zu Lasten der Masse gehören auch die Gebühren eines massefremden Poolbeirates, in dem auch vier Mitglieder des Gläubigerausschusses aus dem Insolvenzverfahren vertreten sind", so Markus Ross vom Phoenix Rechtsverfolgungspool. …………………………….. http://www.risiko-manager.com/detail/news/schwere-vorwuerfe-gegen-phoenix-insolvenzverwalter-1/ <br>   Markus Ross: Betrag von 800 Millionen Euro existierte "nur noch virtuell, Kriminelle Energie bei Phoenix-Pleite, 16.03.2005 Im Betrugsskandal bei der Frankfurter Phoenix Kapitaldienst GmbH sind nach Erkenntnissen des vorläufigen Insolvenzverwalters jahrelang Unterlagen manipuliert worden. …………………….. …………………….. http://www.handelsblatt.com/unternehmen/banken-versicherungen/betrag-von-800-millionen-euro-existierte-nur-noch-virtuell-kriminelle-energie-bei-phoenix-pleite/2484930.html <br>   Markus Ross: ANLAGEBETRUG - Unter staatlicher Aufsicht Trotz Warnungen und zahlreicher Klagen konnte die Finanzfirma Phoenix bei ihren Kunden jahrelang Geld einsammeln. Jetzt droht ein Schaden von mehreren hundert Millionen Euro. ………………… ………………… Von Beat Balzli und Christoph Pauly http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-39774213.html <br>   Markus Ross, Telos Rating …………….. …………….. http://www.telos-rating.de/pdf/TFR_TELOS_TNL_200806.pdf <br>   Investieren in der Krise, Markus Ross Investieren in der Krise, Markus Ross, Ceros, Frankfurt, Wenn Unattraktives attraktiv ist. 29.2.2016 Die Welt steht vor einschneidenden Veränderungen. Das Risiko einer globalen Krise steigt. Kapitalanleger müssen sich in diesem Kontext die Frage stellen, wie dramatisch wohl das kommende Debakel ausfallen wird und wie sie in diesem fragilen Umfeld ihr Vermögen in Sicherheit bringen. Wird es lediglich zu einer "normalen" Rezession beziehungsweise Depression kommen, wie es sie in den vergangenen Dekaden immer wieder gegeben hat. Oder aber steht der Welt ein "großes Chaos" bevor? Die Lage - das ist offenkundig - spitzt sich weiter zu. Eine tiefe und nachhaltige Systemkrise kann in der Tat nicht länger ausgeschlossen werden. "Das aber heißt konkret: Nicht nur der Wohlstand, sondern auch der Frieden auf dem Planeten Erde sind ernsthaft in Gefahr", warnt Markus Ross, Geschäftsführer der Ceros GmbH in Frankfurt, davor, die Augen vor der Realität zu verschließen. System-Chaos wird nicht länger ausgeschlossen Nachdem Banken und Wirtschaftsforschungsinstitute in den vergangenen Jahren die Augen vor diesen und anderen Gefahren verschlossen haben, wird jetzt auch von dieser Seite ein "Einbruch" und ein "System-Chaos" nicht mehr länger ausgeschlossen. Immer mehr wird deutlich, dass der von Regierungen und deren Handlangern - den Notenbanken - über die Jahre hinweg kreierte Wohlstand nur "erborgt" ist. Regierungen haben immer dann in die Wirtschaft eingegriffen und staatliche Investitionen beschlossen, wenn das Wachstum der Weltwirtschaft abflaute. Regierungen, die jahrelang der sozialen Marktwirtschaft das Wort predigten, entschlossen sich plötzlich, mit sozialistischen Methoden in das System einzugreifen. "Auf der einen Seite wurde der Boom dankbar hingenommen, auf der anderen Seite wurde die Rezession jedoch vermieden, obwohl Rezessionen über reinigende Kräfte verfügen", kritisiert Markus Ross rückblickend auf die Situation der vergangenen Dekaden. Hinzu kam dabei: Staatliche Investitionen konnten nur durch eine höhere Verschuldung finanziert werden, weil der Staat vergaß, in Boomzeiten höhere Steuereinnahmen zu generieren und die Verschuldung entsprechend zurückzufahren. Verschuldung der Welt hat sich versechsfacht Die staatliche, unternehmerische und private Kreditblase der vergangenen Dekaden lässt sich an konkreten Zahlen messen. Die Verschuldung in der Welt hat sich von 40 Billionen Dollar im Jahr 1994 auf aktuell rund 235 Billionen Dollar in etwa versechsfacht. Das Bruttoinlandsprodukt ist im gleichen Zeitraum allerdings nur von 28 Billionen Dollar auf rund 79 Billionen Dollar gestiegen, also nur etwa auf das Dreifache. Regierungen gaben also Geld aus, das ihnen überhaupt nicht zur Verfügung stand, das sie sich vielmehr als Kredit an den Kapitalmärkten von Anlegern besorgten. "Irgendwann jedoch muss all das zurückgezahlt werden", blickt der Ceros-Chef sorgenvoll in die Zukunft. http://unternehmen.handelsblatt.com/markus-ross-ceros-investieren.html <br>  

1707, 2020

Zitate

“Wir sahen, daß eine Regierung sich immer dann genötigt sieht, zu inflationistischen Maßnahmen zu greifen, wenn sie den Weg der Anleihebegebung nicht zu betreten vermag und den der Besteuerung nicht zu betreten wagt, weil sie fürchten muß, die Zustimmung zu dem von ihr befolgten System zu verlieren, wenn sich seine finanziellen und allgemein wirtschaftlichen Folgen allzu schnell klar enthüllen. So wird die Inflation zu dem wichtigsten psychologischen Hilfsmittel einer Wirtschaftspolitik, die ihre Folgen zu verschleiern sucht. Man kann sie in diesem Sinne als ein Werkzeug antidemokratischer Politik bezeichnen, da sie durch Irreführung der öffentlichen Meinung ein Regierungssystem, das bei offener Darlegung der Dinge keine Aussicht auf Billigung durch das Volk hätte, den Fortbestand ermöglicht.“ Ludwig von Mises „McKloskey identifiziert sieben zentrale Werte (Virtues) als elementare Voraussetzungen für das Funktionieren einer freien, marktorientierten, „bürgerlichen Gesellschaft“. Die ersten drei davon seien „christliche Tugenden“: „Faith, Love and Hope“ (Glaube, Liebe, Hoffnung, wobei „Glaube“ hier nicht notwendigerweise religiöse Bedeutung habe) und zugleich „weiche“, gefühlsbetonte Elemente, die individuelles Handeln bestimmten. „Prudence, Justice, Temperance and Courage“ (Besonnenheit, Gerechtigkeit, Mäßigkeit und Mut) auf der anderen Seite bildeten die übrigen – „rationalen“ Werte.“ Andreas Tögel „Skepsis ist eine wissenschaftliche Grundtugend.“ Hans von Storch „Die neueste Theorie ist immer die am schlechtesten überprüfte.“ Hans von Storch „Das Sondereigentum schafft eine staatsfreie Sphäre des Individuums, es setzt dem Auswirken des obrigkeitlichen Willens Schranken, es läßt neben und gegen die politische Macht andere Mächte aufkommen. Das Sondereigentum wird damit zur Grundlage aller staats- und gewaltfreien Lebensbetätigung, zum Pflanz- und Nährboden der Freiheit, der Autonomie des Individuums und in weiterer Folge aller fortschreitenden Entwicklung des Geistigen und des Materiellen.“ Ludwig von Mises „True knowledge exists in knowing that you know nothing.” Socrates „All the great economists who actually contributed something were traders who were not formally educated. Trading is the ultimate teacher, for it makes sure we must remain humble.” Martin Armstrong „Rufe Gott an, aber lenke deine Ruder an den Felsen vorbei.“ Sprichwort aus Indien “QUIS CUSTODIET IPSOS CUSTODES?” (“WHO WILL GUARD THE GUARDS THEMSELVES?) Juvenal “Fiat justitia ruat caelum” (Der Gerechtigkeit soll Genüge geleistet werden, und wenn der Himmel einstürzt) „In immer wachsendem Maße musste das Reich auf die Reichsbank zurückgreifen, um seine Existenz zu fristen, und weil es sich um die Existenz des Reiches handelte, glaubte die Reichsbank sich auch dann nicht versagen zu können, als ihr durch die Gesetzgebung von 1922 die formelle Autonomie zuteil geworden war. Die Absicht des Gesetzes von 1922, die Reichsbank von den Ansprüchen des Staates freizumachen, scheiterte gerade im entscheidenden Moment, weil das Reich keine andere Lösung fand, sich finanziell über Wasser zu halten, als den inflationistischen Rückgriff auf die Notenpresse.“ Hjalmar Schacht (Reichsbankpräsident von 1923 bis 1930 und von 1933 bis 1939) „Die Banknote oder das Staatspapiergeld haben sich nur dadurch einführen können, daß der Staat oder die Notenbank versprachen, den ausgegebenen Papiergeldschein jederzeit in Gold umzutauschen. Diese Möglichkeit der Einlösung in Gold jederzeit sicherzustellen, muss also das Bestreben aller Papiergeldherausgeber sein. Ein Staat oder eine Notenbank, die diese Möglichkeit durch Fahrlässigkeit oder Willkür verscherzen, versündigen sich gegen die Staatsbürger.“ Hjalmar Schacht (Reichsbankpräsident von 1923 bis 1930 und von 1933 bis 1939) „Eine Gesellschaft, die sich allein den Vergnügungen widmet, kann ihre Anziehungskraft schnell verlieren. Eine Gesellschaft, die sich allein durch die Bars und Nachklubs, Genusssucht und Anspruchsdenken definiert, hat keine tiefen Wurzeln und keine große Überlebenswahrscheinlichkeit. Aber eine Gesellschaft, deren Kultur aus der Kathedrale, dem Schauspielhaus, dem Sportplatz, dem Einkaufszentrum und Shakespeare besteht, hat wenigstens eine Chance.“ Douglas Murray „It is no coincidence that the century of total war coincided with the century of central banking.“ Ron Paul "No man will make a great leader who wants to do it all himself or get all the credit for doing it." ANDREW CARNEGIE “For the sake of short-term profits, American companies have succumbed to [Chinese] influence, even at the expense of freedom and openness in the United States……Every year at the Academy Awards, Americans are lectured about how this country falls short of Hollywood’s ideals of social justice. But Hollywood now regularly censors its own movies to appease the Chinese Communist Party—the world’s most powerful violator of human rights….. Google, Microsoft, Yahoo, and Apple have shown themselves all too willing to collaborate with the CCP….Privately pressuring or courting American corporate leaders to promote policies or U.S. politicians presents a significant threat. Because hiding behind American voices allows the Chinese government to elevate its influence and put a ‘friendly face’ on pro-regime policies… Appeasing the PRC may bring short-term rewards. But in the end, the PRC’s goal is to replace you …The fundamental character of the regime has never changed, as its ruthless crackdown of Hong Kong demonstrates once again. China is no closer to democracy today than it was in 1989 when tanks confronted pro-democracy protesters in Tiananmen Square.” Attorney General William Barr (2020) „Die Völker Europas sind erwacht, sie ordnen ihre Reihen, und das Gerüst des auf Lügen errichteten Europas wankt überall. Die Völker Europas haben jetzt vielleicht begriffen, dass ihre Zukunft auf dem Spiel steht. Nicht nur der Wohlstand, das bequeme Leben und der Arbeitsplatz sind in Gefahr, sondern auch die Sicherheit und die friedliche Ordnung unseres Lebens. Die durch den Wohlstand eingeschläferten europäischen Völker haben endlich begriffen, dass die Lebensprinzipien, auf die wir Europa aufgebaut haben, in tödlicher Gefahr sind. Europa, das ist das friedliche Zusammenleben christlicher, freier und unabhängiger Nationen, gekennzeichnet von der Gleichberechtigung von Mann und Frau, vom fairen Wettbewerb und der Solidarität, von Stolz und Demut, von Gerechtigkeit und Barmherzigkeit. Die Gefahr ist heute eine andere als die von Kriegen und Naturkatastrophen, die von einer Sekunde auf die nächste den Boden unter unseren Füßen wegreißt. Die Völkerwanderung ist ein langsames Wasser, ein stetiger Strom, der die Ufer wegspült. Sie behauptet von sich, eine humanitäre Angelegenheit zu sein, dabei ist die Eroberung ihre wahre Natur. Was sie an Territorium gewinnt, verlieren wir. Armeen von unverbesserlichen Menschenrechtskämpfern verspüren den unwiderstehlichen Drang, uns zu belehren und zu beschuldigen. Wir sollen ausgrenzend und feindselig sein, dabei ist die Geschichte unserer Nation in Wahrheit auch die Geschichte der Aufnahme und der Verbindung von Kulturen. Wer als neues Familienmitglied, als Verbündeter oder als für sein Leben Flüchtender um Einlass bat, haben wir hereingelassen, und er konnte bei uns eine neue Heimat finden. Doch wer mit dem Ziel kam, unser Land zu verändern, unsere Nation nach seinem Bildnis zu formen, wer mit Gewalt und gegen unseren Willen kam, bekam immer unseren Widerstand zu spüren.“ Victor Orban (15. März 2016) „Die Angewohnheit, die sekundären Symptome eines Problems statt die primären Probleme selbst aufzugreifen, hat viele Quellen. Nicht zuletzt geht es darum, dass es unendlich einfacher ist, die meist weißen Menschen zu kritisieren, insbesondere wenn sie der Arbeiterklasse angehören, als dunkelhäutige Menschen, was auch immer ihre Abstammung sein mag. Aber es ist nicht nur einfacher, es hilft auch, den Kritiker zu erhöhen. Jede Kritik am Islamismus und der Massenmigration – sogar die Kritik am Terrorismus und an Vergewaltigungen – kann als ein Ausdruck von Rassismus, Xenophobie oder Bigotterie ausgelegt werden. Egal, wie unwahr die Beschuldigung auch sein mag, sie kann von überallher kommen und wird immer einen moralischen Makel transportieren. Im Gegensatz dazu kann sich jeder, der andere als Rassisten oder Nazi kritisiert, als Antirassist und Anti-Nazi in der Position des Richters und des Geschworenen erhöht fühlen. Auch was die Beweismittel betrifft, sind die Standards verschieden.“ Douglas Murray „So existiert noch keine kritische wissenschaftliche Analyse der Wurzeln des Islam, wie das beim Christentum der Fall ist….Ebenso wie jeder sein Leben in Gefahr bringt, der sich in der islamischen Welt der Blasphemie schuldig gemacht hat, müssen auch in Europa die Kritiker der Quellen und des Gründers des Islam entweder ihre Studien aufgeben oder sich verstecken oder… unter ständigem Polizeischutz leben. Das hilft bestimmt für einige Zeit, den Islam zu beschützen und die Kritik seiner Quellen und Glaubenssätze aufzuhalten…Aber die Arbeit der ‚Blasphemie-Polizei‘ wird die Welle der Kritik nicht für immer aufhalten können….die Furcht, .. in die Ursprünge und die Bedeutung des Islam einzutauchen, und zugleich den Drang, es zu tun, empfinden viele Muslime. Viele kämpfen gegen diesen Drang an, werden gegen ihn weiter ankämpfen und werden auch versuchen, andere zurückzuhalten, weil sie wissen, was seine Befriedigung ihrem Glauben antun würde. Man konnte einen kurzen Blick auf diese Furcht erhaschen, als der führende Geistliche Yusuf al-Qaradawi in einem Interview 2013 erklärte, hätte man die Todesstrafe für das Verlassen der Religion aufgehoben, ‚würde der Islam heute nicht mehr existieren‘.“ Douglas Murray „..das Verlangen und die Suche nach Gewissheiten. Doch diesem eindeutig angeborenen Verlangen widersprechen fast alle Anschauungen und Bestrebungen unserer Zeit. Die Sinnsuche ist keineswegs neu. Neu ist, dass sich fast nichts in der modernen europäischen Kultur als Antwort anbietet. Nichts ist da, was sagen würde: ‚Hier ist ein gedankliches, kulturelles, philosophisches Erbe, das die Menschen über Jahrtausende genährt hat und auch für dich erfüllend sein könnte.‘ Schlimmstenfalls bekommt man nur das Bekenntnis des Nihilisten zu hören: ‚Deine Existenz ist bedeutungslos in einem bedeutungslosen Universum.‘ Wer an dieses Bekenntnis glaubt, ist nicht imstande, irgendetwas zu erreichen. Gesellschaften, die dem zustimmen, verspüren ebenso wenig die Verpflichtung, irgendetwas zu erreichen. Während es verständlich ist, dass manche Individuen nihilistisch eingestellt sind, als ein gesellschaftliches Bekenntnis ist der Nihilismus fatal." Douglas Murray „….trotzdem wissen wir, dass wir mehr als Tiere sind, und lebten wir wie die Tiere, würde dieses Etwas, das wir sind, entwürdigt. In der gleichen Weise wissen wir, dass wir mehr sind als Konsumenten. Es ist unerträglich, über uns zu sprechen, als wären wir bloße Zähne im wirtschaftlichen Rad. Wir rebellieren nicht, weil wir das alles nicht sind, sondern weil wir wissen, dass wir nicht nur das sind. Wir wissen, dass wir etwas anderes sind, aber wir wissen nicht, was. Religiöse Menschen finden dieses Gerede natürlich frustrierend, weil für wahre Gläubige die Frage immer sein wird: ‚Warum glaubst du nicht einfach?‘ Doch diese Frage ignoriert den wahrscheinlich unwiderruflichen Schaden, den Wissenschaft und historische Kritik den wörtlichen Ansprüchen der Religion zugefügt haben. Und sie ignoriert die Tatsache, dass Menschen zum Glauben nicht gezwungen werden können. Währenddessen fühlen sich die Glaubenslosen in unserer Gesellschaft zutiefst vor Debatten, die irgendwelche Konzessionen an die Religiösen machen und zulassen würden, dass die glaubensbasierte Diskussion in die öffentlichen Räume zurückkehrt. Das mag ein Fehler sein, nicht zuletzt weil es Menschen ermutigt, Krieg gegen jene zu führen, deren Leben und Auffassungen –ob sie es mögen oder nicht - vom gleichen Baum stammen wie ihre. Es gibt keinen Grund, warum die Erben der jüdisch-christlichen Zivilisation und der Aufklärung in Europa so viel Zeit, wenn überhaupt, damit verbringen, Krieg gegen jene zu führen, die den Glauben behalten haben, dem so viele ihrer Auffassungen und Rechte entsprungen sind. Ebenso sinnlos ist es, wenn die – unter sich meist uneinigen – Europäer die Anhänger der jüdisch-christlichen Zivilisation und der Aufklärung als feindliche Lager betrachten, nur weil sie dem Buchstaben nach nicht an Gott glauben. Nicht zuletzt deshalb, weil wir in nächster Zeit viel eindeutigeren Gegnern nicht nur unserer Kultur, sondern unserer ganzen Lebensweise gegenüberstehen könnten. Wahrscheinlich schrieb deshalb gegen Mitte des 20. Jahrhunderts Benedetto Croce, … dass wir uns alle als Christen bezeichnen sollten. Solange die Nicht-Religiösen nicht bereit sind, für statt gegen die Quellen zu arbeiten, denen ihre Kultur entsprungen ist, ist kein Ausweg in Sicht. Denn es ist nicht erkennbar – egal, wie sehr man es auch versuchen mag -, dass es gelingen könnte, ein vollkommen neues Glaubenssystem zu erfinden. Da bisher jedoch niemand dieses völlig neue Glaubenssystem erfunden hat, verlieren wir unsere Fähigkeit, über Wahrheiten und Sinn zu sprechen. Und nicht nur das, wir verlieren auch unsere Metaphern. Die populäre Kultur ist voll von ‚Engeln‘ und ‚ewiger‘ Liebe. Kerzen und anderes Strandgut der Religion sind ebenso präsent. Aber die Sprache und die Ideen sind ohne Bedeutung. Es sind leere Metaphern, ohne einen Bezug. Es sind Symptome einer leer gewordenen Kultur.“ Douglas Murray „Nicht nur der Beitrag der Religion zu unserer Kultur löst Fragen ohne Antworten aus. Viele Jahre lang war es die Überzeugung von Menschen, die sich selbst irgendeinem Zweig des Liberalismus zugeordnet haben, dass die Errungenschaften der Aufklärung – der Triumph des Rationalen, der Vernunft und der Wissenschaften – so attraktiv seien, dass es ihnen gelingen müsse, jedermann von diesen Werten zu überzeugen. Tatsächlich kam im späten 20. Jahrhundert und zu Beginn des 21. Jahrhunderts für viele Menschen der Glaube an den Fortschritt einem religiösen Bekenntnis nahe; man war davon überzeugt, dass sich die Menschheit auf einer aufsteigenden Bahn befinde, nicht nur angetrieben durch den technologischen Fortschritt, sondern auch durch den ihn begleitenden Fortschritt des Denkens. Die Überheblichkeit wuchs, weil wir ‚aufgeklärter‘ waren als unsere Vorfahren, mehr darüber wussten, wie wir hierhergelangt sind und woraus das Universum um uns herum besteht, und deshalb glaubten wir auch, dass wir deren Fehler vermeiden könnten. Die Anziehungskraft des Wissens, erworben durch Wissenschaft, Vernunft und Rationalismus, schien so selbstverständlich zu sein, dass man wie im Liberalismus annahm, das Leben sei eine Einbahnstraße. Wenn die Menschen nur anfingen, einmal in diese Richtung zu marschieren und die Vorteile dieses Weges zu genießen, war es unvorstellbar, dass irgendwer – der die Freuden dieses Weges erfahren hat – beschließen könnte, in die entgegengesetzte Richtung gehen zu wollen. Doch in dieser Ära der Massenmigration mussten die Leute, die daran glaubten, feststellen, dass sich zunächst nur wenige, dann auch größere Gruppen tatsächlich in die entgegengesetzte Richtung aufmachten. Ein ganzer Strom floss in die andere Richtung. Leute in ganz Europa, die geglaubt hatten, dass die Schlacht um die Anerkennung der Evolution in Europa vorbei war, mussten erkennen, dass viele der nach Europa kommenden Menschen nicht an die Evolution glaubten und entschlossen waren, daran festzuhalten, die Theorie der Evolution sei unwahr.“ Douglas Murray „Wenn es stimmt, dass die Bewegungen für Menschenrechte, die dem sozialen Fortschritt des 20. Jahrhunderts entsprangen, und das Streben nach Vernunft und Rationalismus, das sich seit dem 17. Jahrhundert in ganz Europa ausgebreitet hat, nicht ein gemeinsames Gut der ganzen Menschheit sind, dann bedeutet das, dass es sich hierbei nicht um ein universelles System handelt, sondern um eines, das nicht anders ist als alle anderen auch. Ein solches System muss nicht zwangsläufig siegreich sein, es kann tatsächlich hinweggefegt werden wie vorher so viele andere auch. Es ist keine Übertreibung zu behaupten, dass für viele Menschen der Zusammenbruch dieses Traumes mindestens so schmerzhaft ist oder werden wird wie der Verlust der Religion für die ehemals Gläubigen. Die liberale Postaufklärung hatte immer schon etwas von der Aura einer Religion. Nicht dass sie die gleichen Ansprüche für sich erhoben hätte, aber sie übernahm die gleichen Bilder. Sie hatte ihre eigenen Mythen, zum Beispiel das Bild vom intellektuellen Erweckungserlebnis nach der langen und chaotischen Zeit, in der einige spezielle Denkschulen existierten. Aber vor allem hatte sie auch ihren eigenen Mythos der Allgemeingültigkeit. Vielen Menschen im heutigen Westeuropa wurden diese Mythen eingeimpft, oder man glaubte an sie wegen ihrer quasi-religiösen Anziehungskraft. Sie stellen etwas dar, wofür man kämpfen und auch leben kann. Die Mythen geben dem Leben einen Sinn und eine Struktur. Auch wenn sie kein Jenseits versprechen wie die Religionen, sie können – fast immer fälschlicherweise – die Vorstellung von einer Aura der Unsterblichkeit durch die Bewunderung der Kollegen erwecken. Anders gesagt, die Menschen lassen sich den liberalen Traum ebenso schwer wegnehmen wie die Religion, weil er die gleichen unersetzbaren Eigenschaften besitzt…. Die große Lücke, die von der verschwindenden Religion zurückgelassen wurde, könnte sogar noch größer werden durch das Verschwinden von Europas letztem nicht-religiösen Traum. Und danach, jedes Traumes beraubt, bleibt immer noch der Drang übrig, Antworten auf die unbeantworteten Fragen zu finden.“ Douglas Murray „Jede Lösung der Krise müsste nicht nur eine neue Haltung zu unserer Zukunft, sondern auch eine ausgewogenere Haltung zu unserer Vergangenheit entwickeln. Keine Gesellschaft kann überleben, die ihre Ursprünge fortlaufend unterdrückt oder in anderer Weise bekämpft. So wie auch keine Nation überleben kann, die jede Kritik an ihrer Vergangenheit unterdrückt, so kann auch keine überleben, die alles Positive an ihrer Vergangenheit unterdrückt…Auf jeden Fall muss sich Europa weiterhin mit der Großartigkeit und dem Elend seiner Geschichte beschäftigen… Was mich persönlich betrifft, habe ich das starke Gefühl, dass Europas Schicksal wesentlich davon abhängt, welche Haltung wir gegenüber den Kirchenbauten und den anderen großen kulturellen Gebäuden, die in unserer Mitte stehen, entwickeln. Ob wir sie hassen, sie ignorieren, uns auf sie einlassen oder sie verehren – davon wird viel abhängen.“ Douglas Murray „Es lohnt auch, sich mit der Frage zu beschäftigen, was passiert, wenn die Blase platzt und der Lebensstandard der nächsten europäischen Generation plötzlich zurückgeht, entweder weil der Rest der Welt Europa einholt oder weil die Schulden, die aufgehäuft wurden, um den ‚normalen‘ Lebensstandard der Europäer aufrechtzuerhalten, jedes akzeptable Niveau überstiegen haben. So angenehm es auch war, wenn es vorbei ist, wird es offenkundig, dass das Leben eines bloßen Konsumenten ohne Bedeutung und Zielsetzung ist… Eine Gesellschaft, die sich allein den Vergnügungen widmet, kann ihre Anziehungskraft schnell verlieren. Eine Gesellschaft, die sich allein durch die Bars und Nachklubs, Genusssucht und Anspruchsdenken definiert, hat keine tiefen Wurzeln und keine große Überlebenswahrscheinlichkeit. Aber eine Gesellschaft, deren Kultur aus der Kathedrale, dem Schauspielhaus, dem Sportplatz, dem Einkaufszentrum und Shakespeare besteht, hat wenigstens eine Chance.“ Douglas Murray „Als Papst Benedikt XVI. die Europäer anflehte, sich zu benehmen, ‘als würde Gott existieren’, anerkannte er etwas, was seine Vorgänger nicht bereit waren zu akzeptieren: dass es heute Menschen gibt, die nicht mehr glauben können, dass aber die Kirche trotzdem versuchen sollte, einen Zugang zu ihnen zu finden…. In einem anderen Fall richtete sich der Appell des Papstes darauf, die große Kluft zwischen Religion und Philosophie zu überbrücken, insbesondere rief er dazu auf, dass Religion und Philosophie, die keine Feinde seien, wenigstens in einen Dialog miteinander treten sollten. Der Grund für diese Appelle ist das Bewusstsein, dass die Europäer keine neue oder bessere Kultur erfinden werden.” Douglas Murray “Wenn die Kultur, die Westeuropa geformt hat, in Zukunft keine Rolle mehr spielen wird, gibt es mit Sicherheit Kulturen und Traditionen, die ihren Platz einnehmen werden. Die Wiederbelebung unserer Kultur durch einen tieferen Sinn muss nicht die Form einer Bekehrungsmission annehmen, es kann ein bewußtes Streben sein. Es kann natürlich sein, dass die Ebbe des Glaubens, die im 19. Jahrhundert begonnen hat, zu Ende geht und eine neue Flut entsteht. Aber egal, was passiert, die Wiederherstellung unserer Kultur wird nicht möglich sein, solange die Religiösen glauben, ihr größtes Problem seien jene, die vom gleichen Stamm abgespalten sind, während die auf dem säkularen Arm sich endgültig vom Stamm absägen wollen. Viele empfinden die Pein dieser Spaltung und des Mangels an Sinn. Es ist eine Spaltung in unserer Kultur, die zu beenden die Arbeit einer ganzen Generation erforderlich machen wird.“ Douglas Murray „Um zur Analogie mit dem Schiff des Theseus zurückzukehren: Ein Schiff bleibt nur so lange ein Schiff, wie es als solches wiedererkannt wird. Wenn das Schiff repariert werden muss, sollte man Teile verwenden, die erkennbar zum Rest passen. Doch die europäischen Gesellschaften sind immer weniger als solche erkennbar, und die Chancen, das Ganze zu bewahren, verschwanden, als die Entscheidung zum Krieg gegen den eigenen Entwurf gefallen war. Die Teile, die man dem Schiff hinzufügte, waren nicht sorgfältig gewählt und passten nicht zur alten Form. Der Entwurf und die Unfähigkeit der Regierungen rissen das Schiff auseinander, und alles, was dabei im Weg stand, wurde mit dem Stemmeisen entfernt. Aber man nannte es immer noch Europa.“ Douglas Murray „Dank unserer Migrationspolitik ist die internationale Politik zur Innenpolitik geworden.“ Douglas Murray „Das Europa des 21. Jahrhunderts ist von der Rasse besessen. Statt zu verschwinden, bekommt das Thema von Tag zu Tag mehr Gewicht. Egal, ob Polikik, Sport oder Fernsehprogramme, nicht einmal eine Reality-Show, nichts ist immun gegen die Obsession mit der Rasse. Wenn ein Nicht-Weißer, Nicht-Europäer irgendwo gut abschneidet, wird er oder sie als ein großes Vorbild und Musterbeispiel gelungener Integration gefeiert. Wenn die Person in einer Talentshow abgewählt wird, beginnt eine weitere nationale Debatte über Rassismus und darüber, ob die Person aus ethnischen Gründen abgewählt wurde.“ Douglas Murray „Zurzeit sieht es so aus, dass alles weitergehen wird wie bisher. Es ist weiterhin die Verpflichtung der Europäer, die Probleme der Welt dadurch zu lösen, dass man Menschen aus vielen Teilen der Welt aufnimmt. Und wenn wir meinen, es sei ‚genug‘, werden wir gegeißelt und fühlen uns von dieser Geißelung betroffen: eine Antwort, die viele andere Nationen und deren Despoten glücklich als Ermutigung auffassen.“ Douglas Murray „Außer dass das Wohlwollen der Europäer weiterhin ausgenutzt wird, kann nur eines mit einiger Sicherheit vorhergesagt werden: Die Stimmung der Bevölkerung wird sich weiter verschlechtern. Obwohl die neuere Geschichte beweist, dass Politiker die öffentliche Meinung jahrzehntelang missachten können, ist nicht gesagt, dass dieser Zustand endlos weitergehen kann." Douglas Murray „Wenn die Politik eine schlimme Wendung nimmt, geschieht das, weil die Ideen schlecht sind. Und die Ideen werden schlecht, weil die Rhetorik immer schlimmer geworden ist…. die Sprache verrohte….Dieser Verfall der Sprache scheint – nach der Periode der Unaufrichtigkeit von der anderen Seite – unvermeidlich zu sein.“ Douglas Murray „Während die Europäer nicht stark genug an ihre eigene Erzählung glauben und ihrer Geschichte nicht trauen, wissen sie zugleich, dass andere Erzählungen in ihre Länder strömen, die sie nicht wollen. Das Gefühl, dass es keine Optionen mehr gibt, wächst…Wahrscheinlich wäre Deutschland das einzige Land in Europa, das den Kontinent aus der Stagnation führen könnte. Doch schon vor dem 20. Jahrhundert hatten die Europäer jeden Grund, die deutsche Führerschaft zu fürchten. Heute fürchten sich junge Deutsche noch mehr davor als ihre Eltern. Uns so setzt sich das Gefühl, führerlos Getriebene zu sein, weiter fort.“ Douglas Murray „Europa verändert sich Tag für Tag, und mit jedem Tag wird die Möglichkeit einer weichen Landung als Antwort auf die Veränderungen unwahrscheinlicher. Eine ganze politische Klasse war nicht imstande zu erkennen, dass wir, die Einwohner Europas, das Europa, das uns gehörte, lieben. Wir wollen nicht, dass schwache, sich selbst hassende, boshafte, müde Politiker, die sich selbst aufgegeben haben, unsere Heimat in einen völlig anderen Ort verwandeln. Wir Europäer sind zwar scheinbar unendlich mitfühlend, aber nicht grenzenlos. Die Öffentlichkeit mag viele widersprüchliche Dinge gleichzeitig wollen, aber sie wird den Politikern nicht verzeihen, wenn sie – ob zufällig oder bewusst – unseren Kontinent vollständig verändern. Manche werden es still bedauern. Andere werden weniger still sein. Als Gefangene ihrer Vergangenheit und der Gegenwart, haben die Europäer keine anständigen Antworten für die Zukunft. Und so wird es schließlich zur tödlichen Explosion kommen.“ Douglas Murray „In diesem Buch wird behauptet, dass es fortdauernde Bemühungen gebe, die europäische Öffentlichkeit davon abzuhalten, ihren eigenen Erfahrungen Glauben zu schenken. Diese Täuschungsversuche werden ihr Ziel nicht erreichen. Es hat keinen Sinn, so zu tun, als würden wir nicht gerade die bedeutendste Veränderung unserer Kultur erleben…noch während der Lebenszeit der meisten unter uns werden sich dieses Land und die meisten anderen Länder Westeuropas bis zur Unkenntlichkeit verändert haben .. Vielleicht geht alles gut. Vielleicht sterben die Leute aus, die sich noch erinnern können, wie Schweden, Deutschland oder Großbritannien einst waren. Vielleicht. Vielleicht entsteht aber auch eine neue Welt voller neuer Probleme.“ Douglas Murray (Januar 2018)

1707, 2020

17. Juli

Namenstag: Mine, Marine, Charlie, Alessio, Lieselotte, Donka, Marcella, Damon, Vanessa, Arnold, Arlett, Lolle, Aina, Jella, Anette, Lotta, Anett, Maren, Nikolaj, Marinella 1134 Schlacht von Fraga in Spanien, Almoraviden gegen Christen 1203 Kreuzfahrer dringen in Konstantinopel ein 1210 Schlacht bei Gestilren, Schweden, Dänen 1402 Zhu Di (Ming Dynastie) wird Kaiser von China 1453 Schlacht bei Castillon, Ende des Hundertjährigen Krieges, England verliert seine Besitzungen in Frankreich 1861 Staatsbankrott in Mexiko 1971 Das englische Königshaus benennt sich von Sachsen-Coburg-Gotha in Windsor um 1936 Militärputsch von General Franco in Spanisch-Marokko, Beginn des spanischen Bürgerkriegs 1945 Beginn der Potsdamer Konferenz im Schloss Cecilienhof 1951 Baudouin I wird König von Belgien 1968 Militärputsch im Irak 1979 Nicaraguas Diktator Somoza flieht in die USA 1998 UNO beschliesst Einrichtung eines Internationalen Strafgerichtshofes 2000 Baschar al-Assad wird Präsident von Syrien 2020 Universal-Investment GmbH mit ihrem Aufsichtsratsmitglied und früherem Geschäftsführer Bernd Vorbeck fällt weiterhin mit Fonds auf, die eine deutliche Underperformance zu ihrer Benchmark aufweisen. Im Jahr 2014 hatte Bernd Vorbeck von der Universal Investment Ges. mbH den Hedgefonds Stay-C-Commodity Fund sowie die YEALD Vermögensverwaltungsfonds an ihrem historischen Tiefstkurs liquidiert, im Jahr 2015 gab es auch wieder diverse Fondsliquidationen, und das riss auch in 2016, 2017, 2018 und 2019 nicht ab. Auch der Europa-Actio-Matrix-Universal-Fonds war ein Paradebeispiel für Underperformance aktiv verwalteter Investmentfonds.

1707, 2020

Bankster

Fette Boni für wenige – grosse Schäden für viele Wer hat’s erfunden? Die Bankster Politiker und Staaten ungestraft am Nasenring durch die Manege ziehen Wer hat’s erfunden? Die Bankster Skrupelloses, rücksichtloses und anstandsloses Abzocken des Gemeinwesens Wer hat’s erfunden? Die Bankster „Too big to jail“ Wer hat’s erfunden? Die Bankster Finanzielle Geiselhaft der Staaten Wer hat’s erfunden? Die Bankster Versagen und Erpressen bis der Arzt kommt Wer hat das schöne Spiel erfunden? Die Bankster

1607, 2020

Diverse Artikel

„Streifzüge ins Falschdenken haben mich zum Gegenstand von Schikanen gemacht“ Mi, 15. Juli 2020 In einem offenen Brief begründet die frühere Meinungsredakteurin Bari Weiss, warum sie die "New York Times" verlässt. Sie macht ihren Kollegen schwere Vorwürfe. Wir dokumentieren den Brief im Original und in deutscher Übersetzung. ……………………. https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/streifzuege-in-das-falsche-denken-haben-mich-zum-gegenstand-von-schikanen-gemacht   Beck (Grüne) verliert Prozess wegen „Pädo-Sexualität“ Vornehme mediale Zurückhaltung Es ist dem Nachrichtenmagazin IDEA Ausgabe 19/2020, das in Wetzlar herausgegeben und aufgelegt wird, zu verdanken, dass über einen bemerkenswerten Prozess berichtet wurde, den der langjährige Bundestagsabgeordnete der Grünen, Volker Beck, führte. Er hat jetzt vor dem ……………………. https://wetzlar-kurier.de/1400-beck-grune-verliert-prozess-wegen-pado-sexualitat/   Die Frauenquote und andere Spezialitäten der CDU Von Firuze B. Mi, 15. Juli 2020 Macht statt Integrität Die CDU will, so verkündet Annegret Kramp-Karrenbauer, eine Frauenquote einführen. Na klar, sie übernimmt halt alles, was von den Grünen kommt. Vom Ende her zu denken und das …………………… https://www.tichyseinblick.de/meinungen/die-frauenquote-und-andere-spezialitaeten-der-cdu   EU-Gericht annulliert Rekord-Steuernachzahlung für Apple in Irland Schlappe für EU-Kommission Stand: 15.07.2020 Apple hat im Streit um die Riesen-Steuernachzahlung von 13 Milliarden Euro in Irland einen wichtigen Sieg vor dem EU-Gericht errungen. Die Richter in Luxemburg erklärten die ……………………… https://www.welt.de/wirtschaft/article211645197/Apple-EU-Gericht-annulliert-Rekord-Steuernachzahlung-in-Irland.html   Profifußball: Funktionäre haben vergessen, wem sie den Erfolg verdanken Von Alexander Kuszka Do, 16. Juli 2020 Fans gegen Rummenigge und Co Die meisten Strippenzieher des Milliardengeschäfts Profifußball scheinen nicht mehr zu wissen, wer die einst schnöde Bundesliga zu einer der populärsten Ligen der Welt gemacht …………………… https://www.tichyseinblick.de/wirtschaft/profifussball-funktionaere-haben-vergessen-wem-sie-den-erfolg-verdanken   Soaring Inflation To Send Gold To $5000 "Doomsday" Fund Predicts by Tyler Durden Wed, 07/15/2020 - Picking up on what Russell Napier said recently, when the formerly iconic deflationist threw in the towel and now expects inflation because "control of money supply has permanently left …………………… https://www.zerohedge.com/markets/soaring-inflation-send-gold-5000-doomsday-fund-predicts   Kinderpornographie: Stasi erpresste Politiker Veröffentlicht am 10.02.2003 Von Dirk Banse, Michael Behrendt Ex-Geheimdienst-Offizier stellt Verbindung zum Fall des vermissten Berliner Jungen Manuel her Das Ministerium für Staatssicherheit (MfS) der DDR hat mit Kinderpornografie ……………………. https://www.welt.de/print-welt/article378210/Kinderpornographie-Stasi-erpresste-Politiker.html   Systematische Inländer-Diskriminierung Mi, 8. Juli 2020 Rechtliche Talfahrt Das Berliner Antidiskriminierungsgesetz - aus „Gender Mainstreaming“ wird jetzt „Diversity Mainstreaming“ - wird auf die ganze Bundesrepublik ausstrahlen. Von Alexander Heumann. Im Juni erließ das rotgrüne Berliner Abgeordnetenhaus ein „Landes-Anti-Diskriminierungsgesetz“. Sein ………………… https://www.tichyseinblick.de/gastbeitrag/systematische-inlaender-diskrimierung   Der Moment der Wahrheit für das Geldsystem Die Aufblähung der Geldmengen kennt keine Grenzen. Ohne eine intellektuelle Revolution wird uns das die Freiheit kosten. von Thorsten Polleit …………………… https://schweizermonat.ch/der-moment-der-wahrheit-fuer-das-geldsystem   Wie rassistisch ist «Otto – der Film»? Otto Waalkes erster Hit soll erneut in die Kinos kommen. Doch einige Szenen sind aus heutiger Sicht problematisch. Der Filmverleih nimmt Stellung Publiziert: 15.07.2020, ……………………. https://www.bazonline.ch/wie-rassistisch-ist-otto-der-film-234021413637   Schutz gegen Coronavirus - WHO gegen allgemeines Mundschutztragen Von red/dpa/epd 30. März 2020 WHO-Nothilfedirektor Michael Ryan hält nichts davon, generell Mundschutz zu tragen, wie es beispielsweise Österreich jetzt vorschreibt. Aber auch in Deutschland mehren sich die ……………………. https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.schutz-gegen-coronavirus-whogegen-allgemeines-mundschutztragen.c047eae0-c785-48a3-8cf9-f62afba1e728.html     Brennende Kirchen in Florida und Kalifornien Von Matthias Nikolaidis Mi, 15. Juli 2020 Die infantile Wiederkehr des Totemismus In den USA greift die Aggression gegen alles Traditionelle immer mehr um sich. Nun droht auch Kirchen und religiösen Statuen die Zerstörung. In Indianapolis wurde die 24-jährige Mutter Jessica Doty Whitaker durch einen Kopfschuss getötet, nachdem sie ihnen »All Lives …………………. https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/aus-aller-welt/brennende-kirchen-in-florida-und-kalifornien   Frankreich: „Realität der islamistischen Radikalisierung“ So, 12. Juli 2020 Untersuchungskommission des Senats Die Realität der islamistischen Radikalisierung: Ein aktuelles Dokument des französischen Senats unterbreitet 44 Empfehlungen, um gegen die Radikalisierung der französischen ……………… https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/aus-aller-welt/so-verbreitet-ist-der-politische-islam-in-frankreich   Kommentar um "5 vor 12": Der roten Richterin geht es an den Kragen Der Verfassungsschutz erwägt, die Linken-Politikerin Barbara Borchardt zu beobachten. Im Mai ist sie zur Verfassungsrichterin in Mecklenburg-Vorpommern gewählt worden. Borchardt hat immer wieder mit Äußerungen zum Mauerbau und zu den Mauertoten gezeigt, ……………………. https://www.die-tagespost.de/politik/aktuell/kommentar-um-5-vor-12-der-roten-richterin-geht-es-an-den-kragen;art315,210067?   WSJ Torches the Overblown COVID Hysteria About the Dangers of Reopening Schools Matt Vespa Posted: Jul 15, 2020 Does this mean we just go back to school without adhering to some level of safety? No. Of course, precautions must be taken, but we can’t act like just because coronavirus is around, …………………… https://townhall.com/tipsheet/mattvespa/2020/07/15/wsj-editorial-open-our-schools-n2572513   Schweizer Handel verarbeitet Gold aus dubiosen Quellen SDA/toko/aka 16.7.2020 Die Schweiz importiert Jahr für Jahr Gold im Wert von rund sieben Milliarden Franken. Doch das Edelmetall stammt oft von Sklaventreibern, dubiosen Firmen oder aus Konfliktgebieten. …………………….. https://www.bluewin.ch/de/news/wirtschaft-boerse/schweizer-handel-verarbeitet-gold-aus-dubiosen-quellen-415358.html   The Media's Jihad against Sweden's No-Lockdown Policy Ignores Key Facts 07/14/2020 Ryan McMaken As soon as it became clear that the Swedish state had no plans to implement harsh lockdowns, global media organizations like the New York Times have implemented what can only be ……………………. https://mises.org/power-market/medias-jihad-against-swedens-no-lockdown-policy-ignores-key-facts   Alberta & Separatism in Canada Hi there, I’ve got a question for Marty. I currently live in Alberta, Canada and I am seeing everything happen that you talk about even in this “conservative” province, let alone what is …………………. https://www.armstrongeconomics.com/international-news/canada/alberta-separatism-in-canada/   Why Bolivia Needs to Decentralize 07/14/2020 José Niño It was only eight months ago that Bolivia concluded a bizarre political conflict that saw President Evo Morales step down from office. Morales was pursuing a fourth presidential …………………….. https://mises.org/wire/why-bolivia-needs-decentralize   Government & Media Induced Psychological Terrorism Anyone who ever took a class in psychology will recognize that what the media and government are doing is clear psychological terrorism, which appears to be directed at …………………… https://www.armstrongeconomics.com/armstrongeconomics101/economics/government-media-induced-psychological-terrorism/   Ausreisesperre aus Hotspots - Mehrere Länderchefs stellen sich gegen Merkels Corona-Strategie 15.07.2020, Bund und Länder debattieren über eine mögliche Ausreisesperre aus Corona-Hotspots. Die Kanzlerin ist dafür. Doch in einigen Ländern hält man diesen Ansatz für realitätsfern. …………………… https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_88235486/ausreiseverbote-ost-laender-stellen-sich-gegen-angela-merkels-strategie.html   The COVID-19 Panic Shows Us Why Science Needs Skeptics 07/15/2020 Peter St. Onge The dumpster fire of COVID predictions has shown exactly why it’s important to sustain and nurture skeptics, lest we blunder into scientific monoculture and groupthink. And yet the ……………………. https://mises.org/wire/covid-19-panic-shows-us-why-science-needs-skeptics   Illiberal Liberals’ Letter to Harper’s To Live in Fatuity By CONRAD BLACK, Special to the Sun | July 15, 2020 The recent letter “on justice and open debate,” published in Harper’s magazine on July 7 and signed by some 150 self-nominated intellectuals, will stand as one of the conspicuous fatuities of this intense American election year. …………………… https://www.nysun.com/national/illiberal-liberals-write-a-letter-that-will-live/91191/   Die Unruhen, die Folgen und was Trump daraus macht Von Matthias Nikolaidis So, 12. Juli 2020 Die Verluste durch die Unruhen dürften inzwischen in die Milliarden Dollar gehen. Doch das Treiben »autonomer Gruppen« findet kein Ende. Trumps Antwort ist ein Dreischlag gegen Kriminalität, Zerstörung und inkompetente Demokraten. ……………………… https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/aus-aller-welt/die-unruhen-die-folgen-und-was-trump-daraus-macht   Grüne wollen Haltungsjournalismus als gemeinnützig erklären Di, 14. Juli 2020 Was die Grünen im Bundestag vorschlagen, wäre nichts anderes als staatlich finanziertes Umkrempeln des Journalismus auf dem Wege der Gemeinnützigkeit. Im Ergebnis entstünde eine zusätzliche grüne starke Medienmacht. …………………… https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/gruene-wollen-haltungsjournalismus-als-gemeinnuetzig-erklaeren   Intrigen, Eigennutz und politische Orientierungslosigkeit eines Liberalen mit großem Namen Mo, 13. Juli 2020 Alexander Lambsdorff Seit die FDP sich in Umfragen wieder der Todeszone nähert, wächst die Kritik an Christian Lindner. Einer, der ihn gerne beerben würde, ist Alexander Lambsdorff - kein ernstzunehmender Herausforderer, sondern nur der linke Schatten seines Onkels Otto. ……………………. https://www.tichyseinblick.de/gastbeitrag/intrigen-eigennutz-und-politische-orientierungslosigkeit-eines-liberalen-mit-grossem-namen   Bari Weiss: Twitter ist maßgeblicher Redakteur der „New York Times“ Von Matthias Nikolaidis Mi, 15. Juli 2020 Die New York Times wird erneut ärmer. Nach dem Meinungschef James Bennet verlässt nun auch eine seiner Mitstreiterinnen die Zeitung. Bari Weiss schreibt einen offenen Brief zum …………………….. https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/aus-aller-welt/bari-weiss-twitter-ist-massgeblicher-redakteur-der-new-york-times   Wie der Staat die Familien schädigt

  1. Juli 2020 – von Jörg Guido Hülsmann
Die eigenartigen Folgen, die sich aus staatlichen Eingriffen ergeben, ähneln sich in allen Bereichen des wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Lebens. In der Finanzwelt und in den Unternehmen werden Probleme wie Gleichgültigkeit, Entsolidarisierung, ……………………… https://www.misesde.org/2020/07/wie-der-staat-die-familien-schaedigt/   Will All District Attorneys Now Be Empowered to Investigate All Future Presidents? by Alan M. Dershowitz July 15, 2020 It should come as no surprise, therefore, that presidents are exempted from certain laws that are applicable to the rest of us. They cannot be prosecuted while serving in office. That, too, is the law. ………………….. https://www.gatestoneinstitute.org/16239/district-attorneys-investigate-presidents   Over 600,000 Hongkongers Cast ‘Protest’ Vote Against Beijing’s New Security Law July 12, 2020 HONG KONG—More than 600,000 Hong Kong citizens cast ballots over the weekend in primary elections seen as a symbolic protest vote against the tough national security law imposed by the regime in Beijing, the city’s pro-democracy camp said July 12. …………………. https://www.theepochtimes.com/500000-hong-kongers-cast-protest-vote-against-new-security-laws_3421327.html?ref=brief_News   Wirecard: Bafin zeigt Ex-Chef Markus Braun wegen Insiderhandel an Die Finanzaufsicht Bafin nimmt im Skandal um den insolventen Zahlungsdienstleister Wirecard nun auch den ehemaligen Vorstandschef Markus Braun ins Visier. Die Behörde hat Anzeige gegen seine Beteiligungsgesellschaft erstattet. Der tiefe Fall von Ex-Wirecard-Chef Markus Braun nimmt kein Ende. ………………. https://www.fondsprofessionell.de/news/uebersicht/headline/wirecard-bafin-zeigt-ex-chef-markus-braun-wegen-insiderhandel-an-199230/ref/2/   Angriff auf Abgeordnetenbüro ist für SPD-Chefin Saskia Esken „unpolitisch“ Von Alexander Wallasch Mi, 15. Juli 2020 Das Büro eines Berliner SPD-Abgeordneten wird angegriffen und er als "Bullenknecht" beschimpft. Die SPD-Vorsitzende Saskia Esken bezeichnet dies als "unpolitisch". Nicht nur sie, sondern auch andere Kräfte in der SPD haben immer wieder den Schulterschluss mit der Antifa propagiert. …………………. https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/alexander-wallasch-heute/angriff-auf-abgeordnetenbuero-ist-fuer-spd-chefin-saskia-esken-unpolitisch   Sulzberger Should Fight To Keep Bari Weiss Editorial of The New York Sun | July 15, 2020 If we were A.G. Sulzberger — a stretch to be sure — we would tell Bari Weiss that we just won’t accept her resignation. Far be it from us to tell the publisher of the New York Times …………………… https://www.nysun.com/editorials/sulzberger-should-fight-to-keep-bari-weiss/91190/  

1607, 2020

Zitate

„Der Sinn des Lebens beruht doch darin, dass man das Bewusstsein eines persönlichen Lebens eintauscht gegen das Bewusstsein Gottes.“ Lew Nikolajewitsch Graf Tolstoi „Eigentlich aber bin ich nie irgend jemandes Lehrer gewesen ( ) auf gleiche Weise stehe ich dem Armen wie dem Reichen bereit zu fragen, und wer da will, kann antworten und hören, was ich sage.“ Platon „Um den vollen Wert des Glücks zu erfahren, brauchen wir jemand, um es mit ihm zu teilen.“ Mark Twain „Leute, die sehr viel gelesen haben, machen selten große Entdeckungen.“ Georg Christoph Lichtenberg „Sollen sich auch alle schämen, die gedankenlos sich der Wunder der Wissenschaft und Technik bedienen, und nicht mehr davon geistig erfasst haben als die Kuh von der Botanik der Pflanzen, die sie mit Wohlbehagen frisst.“ Albert Einstein „Das Ziel eines Konflikts oder einer Auseinandersetzung soll nicht der Sieg, sondern der Fortschritt sein.“ Joseph Joubert „Endlich weiß man, was Zeit ist: Solange man auch trödelt, es wird nicht früher.“ Günter Eich „Die wichtigsten Dinge sind am schwersten zu sagen. Es sind die Dinge, vor denen man sich schämt, weil Wörter Gefühle verschleiern - Wörter schrumpfen Dinge, die zeitlos erscheinen, wenn sie im Kopf sind, zu nicht mehr als Lebensgröße, wenn sie die Lippen verlassen.“ Stephen King „Ihr meine Verurteiler ( .) die ihr mich hinrichtet, es wird ( .) eine weit schwerere Strafe über euch kommen als die, mit welcher ihr mich getötet habt. Denn jetzt habt ihr dies getan in der Meinung, nun entledigt zu sein von der Rechenschaft über euer Leben. ( .) Mehrere werden sein, die euch zur Untersuchung ziehen, welche ich nur bisher zurückgehalten, ihr aber gar nicht bemerkt habt. Und um desto beschwerlicher werden sie euch werden, je jünger sie sind, und ihr um desto unwilliger. Denn wenn ihr meint, durch Hinrichtungen dem Einhalt zu tun, daß euch niemand schelten soll, wenn ihr nicht recht lebt, so bedenkt ihr das sehr schlecht. Denn diese Entledigung ist weder recht ausführbar, noch ist sie edel. Sondern jene ist die edelste und leichteste: nicht anderen wehren, sondern sich selbst so einrichten, daß man möglichst gut sei.“ Platon „Fang jetzt an zu leben, und zähle jeden Tag als ein Leben für sich.“ Lucius Annaeus Seneca „Der zuverlässigste Weg, in die Zukunft zu sehen, ist das Verstehen der Gegenwart.“ John Naisbitt „Oh Mensch lerne tanzen, sonst wissen die Engel im Himmel mit dir nichts anzufangen.“ Aurelius Augustinus „Bist du arm, aber gesund, so bist du ein halber Reicher.“ Konfuzius „Indem ich nun diesen beschaute ( .) es war aber einer von den Staatsmännern ( .) Im Gespräch mit ihm schien mir dieser Mann ( .) am meisten aber sich selbst sehr weise vorzukommen, es zu sein aber gar nicht. Darauf nun versuchte ich ihm zu zeigen, er glaubte zwar weise zu sein, wäre es aber nicht; wodurch ich dann ihm selbst verhaßt ward ( .) Indem ich also fortging, gedachte ich bei mir selbst: weiser als dieser Mann bin ich ( .) es mag wohl eben keiner von uns beiden etwas Tüchtiges oder Sonderliches wissen; allein dieser doch meint zu wissen, da er nicht weiß ( .) Ich scheine also um dieses wenige doch weiser zu sein als er, daß ich, was ich nicht weiß, auch nicht glaube zu wissen.“ Platon „Alles, was Spaß macht, hält jung.“ Curd Jürgens „Lieber aufrecht sterben, als auf Knien leben.“ Albert Camus „Sei gütig, denn alle Menschen, denen du begegnest, kämpfen einen schweren Kampf.“ Platon „Tugend besteht nicht aus der Abwesenheit der Leidenschaften, sondern in deren Kontrolle.“ Josh Billings „Wenn Dir jemand erzählt, dass die Seele mit dem Körper zusammen vergeht und dass das, was einmal tot ist, niemals wiederkommt, so sage ihm: Die Blume geht zugrunde, aber der Samen bleibt zurück und liegt vor uns, geheimnisvoll, wie die Ewigkeit des Lebens.“ Khalil Gibran „Die Menschen belasten dich? - Trage sie nicht auf den Schultern. Schließe sie in dein Herz!“ Helder Camara „Ach, es versucht uns nichts so mächtig an der Mangel. Die klügsten Fische treibt der Hunger an die Angel.“ Johann Wolfgang von Goethe „Die Familie ist ein steuerlich begünstigter Kleinbetrieb zur Fertigung von Steuerzahlern.“ Wolfram Weidner „Je zahlreicher also die Beamten sind, desto schwächer ist die Regierung.“ Jean-Jacques Rousseau „Die Berühmtesten dünkten mich beinahe die Armseligsten zu sein, wenn ich es dem Gott zufolge untersuchte, andere minder Geachtete aber noch eher für vernünftig gelten zu können.“ Platon „Wenn das Gute eine Ursache hat, hört es auf, das Gute zu sein, wenn es einen Lohn zur Folge hat, ist es auch nicht mehr das Gute. Folglich steht das Gute außerhalb der Kette von Ursache und Wirkung.“ Lew Nikolajewitsch Graf Tolstoi „Keiner möchte alt sein, aber jung sterben möchte auch keiner.“ Abbi Hübner „Die Neigungen des Herzens sind geteilt wie die Äste einer Zeder. Verliert der Baum einen starken Ast, so wird er leiden, aber er stirbt nicht. Er wird all seine Lebenskraft in den nächsten Ast fliessen lassen, auf dass dieser wachse und die Lücke ausfülle. “ Khalil Gibran „Das Leid brachte die stärksten Seelen hervor. Die aller stärksten Charaktere sind mit Narben übersäht.“ Khalil Gibran „Den Mut bis ins Alter bewahre, denn erst deine letzten Jahre erfüllen, was die Jugend verhieß.“ Robert Browning „Von Tugend spricht, wer keine hat.“ Gotthold Ephraim Lessing „Überdies aber folgen mir die Jünglinge ( .) und freuen sich zu hören, wie die Menschen untersucht werden; oft auch tun sie es mir nach und versuchen selbst, andere zu untersuchen, und finden dann ( .) eine große Menge solcher Menschen, welche zwar glauben, etwas zu wissen, wirklich aber wenig wissen oder nichts. Deshalb nun zürnen die von ihnen Untersuchten mir und nicht ihnen und sagen: 'Sokrates ist doch ein ganz ruchloser Mensch und verdirbt die Jünglinge'.“ Platon „Die meisten Schriftsteller verstehen von der Literatur nicht mehr als die Vögel von der Ornithologie.“ Marcel Reich-Ranicki „Wenn einer, der mit Mühe kaum gekrochen ist auf einen Baum, schon meint, daß er ein Vogel wär, So irrt sich der.“ Wilhelm Busch „Jedes Stück unseres Tuns oder Erfahrens trägt eine doppelte Bedeutung: es dreht sich um den eigenen Mittelpunkt, es hat so viel an Weite und Tiefe, an Lust und Leid, wie sein unmittelbares Erlebtwerden ihm gibt; und es ist zugleich der Teil eines Lebensverlaufes, nicht nur ein umgrenztes Ganzes, sondern auch Glied eines Gesamtorganismus.“ Georg Simmel „Nur indem man das Unerreichbare anstrebt, gelingt das Erreichbare. Nur mit dem Unmöglichen als Ziel, gelingt das Mögliche.“ Miguel de Unamuno „Die Klarheit ist unsichtbar. Das Dunkel ebenso.“ Eric-Emmanuel Schmitt „Liebe ist Verantwortung eines Ich für ein Du.“ Martin Buber „Ändert sich der Zustand der Seele, so ändert dies auch das Aussehen des Körpers und umgekehrt; ändert sich das Aussehen des Körpers, so ändert dies zugleich auch den Zustand der Seele.“ Aristoteles „Die Welt hat sich auf die Begriffe RECHTS und LINKS versteift und dabei vergessen, dass es auch ein OBEN und UNTEN gibt.“ Franz Werfel „Ich bin Arzt, Autor und Musiker und werde von allen Kollegen geschätzt: Von den Ärzten als Autor, den Musikern als Arzt und den Autoren als Musiker.“ Abbi Hübner „Die Zeit arbeitet für die Windmühlen.“ Heinz Riesenhuber „Wer hielte ohne Freund im Himmel, wer hielte da auf Erden aus?“ Novalis „Um der Natur befehlen zu können, muss man ihr gehorchen.“ Francis Bacon „Die gefährlichste Waffe sind die Menschen kleinen Kalibers.“ Wieslaw Brudzinski „Ich glaube, daß Zukunft nur dann möglich sein wird, wenn wir lernen, auf Dinge, die machbar wären, zu verzichten, weil wir sie nicht brauchen.“ Günter Grass