EFG-Chef war bei Sarasin entscheidend für Steuerschlupfloch – Nun erhält Kunde 45 Millionen – Regress der Safra-Familie?

23.5.2017 Lukas Hässig

Für Joachim „Joe“ Strähle war gestern ein schlechter Tag. Ein Gericht im süddeutschen Ulm hat Strähles Ex-Bank Safra Sarasin zu Schadenersatz von 45 Millionen Euro plus Spesen verknurrt.

……………………..

……………………..

https://insideparadeplatz.ch/2017/05/23/cum-ex-rekordurteil-muss-joe-straehle-blechen/