Das Attentat auf den demokratischen Präsidentschaftskandidaten und Bruder des fünf Jahre zuvor ermordeten Präsidenten John F. Kennedy gab vielen Amerikanern das Gefühl, dass ihrem Land eine einmalige Chance gewaltsam genommen wurde. An der Bewunderung für Robert Kennedy hat sich bis heute wenig geändert. Ronald D. Gerste, Washington 5.6.2018,

……………….

https://www.nzz.ch/international/der-mord-an-robert-kennedy-bewegt-amerika-auch-50-jahre-spaeter-noch-ld.1391435?mktcid=nled&mktcval=107&kid=_2018-6-4