Die EZB steht vor neuen Lockerungen. Statt Wachstums- und Inflationsrate dürften aber vor allem Staatshaushalte und Finanzmärkte profitieren. Gleichzeitig werden die schädlichen Nebenwirkungen dieser Geldpolitik wohl zunehmen. Für uns hat die EZB den Scheitelpunkt überschritten.

……………………….

https://www.focus.de/finanzen/boerse/zinssenkung-nutzt-staaten-und-maerkten-ezb-hat-augenmass-verloren-gegen-wirtschaftsabschwung-bleibt-sie-machtlos_id_11050945.html