Von Rainer Zitelmann So, 2. Juli 2017 Rezension „Merkel – Eine kritische Bilanz“

Merkel ist im Grunde eine Meisterin der Selbstinszenierung, bei der die Täuschung des Gegners bis zur Perfektion entwickelt ist: sie gibt ihre Schwächen als Stärken aus. Dieses Buch ist für jeden, der über Merkel mitreden will, eine Pflichtlektüre.

Als „Spontis“ bezeichnete man in den 70er Jahren undogmatische Linke, die planvolles und systematisches Handeln ablehnten und sich eher von Gefühlen und spontanen Eingebungen

……………………..

……………………..

https://www.tichyseinblick.de/feuilleton/buecher/die-sponti-kanzlerin/