Interview von Ivo Mijnssen 31.5.2017,

Europa verändere sich durch die Migration, konstatiert der niederländische Migrationsforscher Paul Scheffer. Statt Populismus und Multikulti fordert er mehr Einsatz für eine freie Gesellschaft.

Herr Scheffer, Sie beschreiben Migration als eine Geschichte des Verlusts. Können Sie das erklären?

……………………..

……………………..

https://www.nzz.ch/international/paul-scheffer-ueber-europas-migrationspolitik-ohne-grenzen-gibt-es-mauern-ld.1298437?mktcid=nled&mktcval=102_2017-5-31