von Michael Ferber 10.7.2017,

Die schleichende Enteignung der Sparer hält an. Finanzexperten befürchten, dass Europa über Jahre hinweg in einer finanziellen Repression mit ultraniedrigen bis negativen Zinsen gefangen sein könnte.

«Vor Schulden, die man gemacht hat, auch Staatsschulden, kann man nur eine Zeit lang davonlaufen, eingeholt wird man schliesslich doch», hat der Ökonom und Wirtschaftsnobelpreisträger Milton

……………………….

……………………….

https://www.nzz.ch/finanzen/jahrelange-finanzielle-repression-zunehmende-gaengelung-der-anleger-ld.1305121?mktcid=nled&mktcval=105_2017-7-9