von Tjerk Brühwiller, São Paulo 2.6.2017,

Kolumbien ist schlecht auf die Phase nach dem Frieden mit den Farc-Rebellen eingestellt. Die Kokainproduktion explodiert, Paramilitärs wüten, und die politischen Spannungen nehmen zu.

……………………….

……………………….

https://www.nzz.ch/international/entwaffnung-der-farc-verschoben-kolumbiens-kampf-mit-dem-frieden-ld.1298901?mktcid=nled&mktcval=107_2017-6-1