Die Türkei nimmt so viele Syrien-Flüchtlinge auf wie kaum ein anderes Land. Dafür gibt es finanzielle Unterstützung aus Brüssel. Besser für alle Beteiligten wäre es, EU-Sonderwirtschaftszonen einzurichten, sagt das Institut für Weltwirtschaft.

…………………………

…………………………

http://www.n-tv.de/politik/Sonderwirtschaftszone-soll-EU-entlasten-article19851674.html