Bei der 24. Regionalkonferenz der SPD wirbt Olaf Scholz um die Gunst der Genossen: Der Finanzminister will SPD-Chef werden – offenbar auch mit den Mitteln der Republik: Der von Scholz vorgestellte Haushalt gleicht über weite Strecken einem Märchenbuch.

…………………

https://www.focus.de/finanzen/news/staatsverschuldung/gastbeitrag-von-gabor-steingart-parteivorsitz-auf-kosten-der-republik-wie-sich-maerchenonkel-olaf-scholz-karriere-kauft_id_11129969.html