Der streitbare Jesuitenpater und frühere Chef der Caritas in Ägypten, Henri Boulad, will so ein Zeichen zugunsten restriktiver Immigrationspolitik setzen. Europa verstehe die „wahre Natur des Islam nicht“ und werde durch politische Korrektheit „demoliert“.

12.05.2017

…………………….

…………………….

 

http://diepresse.com/home/panorama/religion/5216774/Islamwarner-aus-Aegypten-nahm-ungarische-Staatsbuergerschaft-an