von Fabian Urech 26.5.2017,

Mehr Menschen als je zuvor dürften in diesem Sommer versuchen, in Schlepperbooten von Libyen nach Italien zu gelangen. Die Uno spricht von «entsetzlichen Bedingungen» in libyschen Migrantenlagern.

Italiens Küstenwache steht vor einem unruhigen Sommer. In den kommenden Monaten dürften täglich mehrere tausend Migranten die gefährliche Überfahrt von Libyen in das rund 300 Kilometer entfernte Italien versuchen.

…………………………….

……………………………..

https://www.nzz.ch/international/migration-ueber-das-mittelmeer-bis-zu-300-000-migranten-an-italiens-kueste-erwartet-ld.1296037?mktcid=nled&mktcval=102_2017-5-26