von Matthias Sander 19.6.2017,

So eine starke Erneuerung gibt es selten: Drei Viertel der französischen Abgeordneten werden nach der Wahl vom Sonntag neu ins Parlament ziehen. Unter den vielen Verlierern sind prominente Politiker aller Parteien.

……………………..

……………………..

https://www.nzz.ch/international/parlamentswahl-in-frankreich-prominente-verlierer-des-zweiten-wahlgangs-ld.1301686?mktcid=nled&mktcval=102_2017-6-19