von Hermann Wellenreuther 15.6.2017,

Das Selbstbewusstsein der Amerikaner als «auserwähltes Volk» ist durch Einsichten Luthers geprägt. Denn für viele amerikanische Bürger ist Freiheit nicht nur ein politischer, sondern auch ein religiöser Wert.

1607 landeten die ersten Engländer in der Neuen Welt im späteren Staate Virginia; fünfzehn Jahre später

……………………..

……………………..

https://www.nzz.ch/international/der-reformator-und-die-freiheit-was-america-first-mit-luther-zu-tun-hat-ld.1300961?mktcid=nled&mktcval=102_2017-6-15