FAZ 6.6.2017

„…Der künstlich niedrige gehaltene Zins bewirkt eine Umverteilung in Europa von Hunderten Milliarden….Volkswirte der DZ Bank haben ausgerechnet, dass den deutsche Sparern wegen der Niedrigzinsen seit 2010 stolze 344 Milliarden Euro entgangen sind…..“