„Wir müssen das, was wir denken, sagen. Wir müssen das, was wir sagen, tun. Wir müssen das, was wir tun, dann auch sein.“
Alfred Herrhausen

Wenn wir unsere eigenen Bedürfnisse selbst nicht erst nehmen, tun es andere auch nicht.
Marshall B. Rosenberg

Yesterday is history, tomorrow is a mystery, today is a gift. That is why it is called the present.
Eleanor Roosevelt

Dem fleißigen Hamster schadet der Winter nicht.
Deutsches Sprichwort

Wer hohe Türme bauen will, muss lange beim Fundament verweilen.
Dr. h. c. Anton Bruckner

Genügsamkeit ist natürlicher Reichtum, Luxus ist künstliche Armut.
Sokrates

Das einzige Mittel, das Leben zu ertragen, ist: es schön zu finden.
Rudolf Leonhard

Ich kann die Bewegung der Himmelskörper berechnen, aber nicht das Verhalten der Menschen.
Isaac Newton

Die Liebe ist ein von allerhöchsten Höhen geweihter Zustand, den man wie Duft über sich kommen lassen sollte.
Else Lasker-Schüler

Hüte dich vor dem Entschluss, zu dem du nicht lächeln kannst.
Heinrich Friedrich Karl Reichsfreiherr vom und zum Stein

Es ist der Wert der Überzeugungen, der den Erfolg ausmacht. Nicht die Anzahl der Anhänger.
Remus Lupin

Abschied ist die innigste Weise menschlichen Zusammenseins.
Hans Kudszus

“The best way to find out if you can trust somebody is to trust them.”
Ernest Hemingway

Das Reisen führt uns zu uns zurück.
Albert Camus

Viele sind hartnäckig in Bezug auf den einmal eingeschlagenen Weg, wenige in Bezug auf das Ziel.
Friedrich Nietzsche

Früher hieß es: die kleinen Diebe hängt man, die großen läßt man laufen; jetzt aber: die kleinen Diebe hängt man, den großen läuft man nach.
Daniel Spitzer

Ein Problem ist halb gelöst, wenn es klar formuliert ist.
John Dewey

Es wird Weihnachten! Mein ganzes Haus riecht schon nach braunem Kuchen – versteht sich nach Mutters Rezept -, und ich sitze sozusagen schon seit Wochen im Scheine des Tannenbaums.
Theodor Storm

Lust verkürzt den Weg.
William Shakespeare

Freunde sind jene seltenen Menschen, die einen fragen, wie es einem geht, und dann auch die Antwort abwarten.

Freundschaft, das ist eine Seele in zwei Körpern.
Aristoteles

Advent ist eine Zeit der Erschütterung, in der der Mensch wach werden soll zu sich selbst.
Alfred Friedrich Delp

Viel vermag, wer überraschend wagt.
Emanuel Geibel

Weihnachten ist das ganze Jahr dort, wo Liebe verschenkt wird.
Monika Minder

Zwei Dinge sind schädlich für jeden, der die Stufen des Glücks will ersteigen: Schweigen, wenn Zeit ist zu reden, und reden, wenn Zeit ist zu schweigen.
Friedrich Martin von Bodenstedt

“When money talks, the truth is silent.”
Mark Twain

Und so leuchtet die Welt langsam der Weihnacht entgegen, und der in Händen sie hält, weiß um den Segen.
Matthias Claudius

„…und ich werde an Weihnachten nach Hause kommen.
Wir alle tun das oder sollten es tun. Wir alle kommen heim oder sollten heimkommen. Für eine kurze Rast, je länger desto besser, um Ruhe aufzunehmen und zu geben.“
Charles Dickens

Weihnachten ist kein Zeitpunkt und keine Jahreszeit, sondern eine Gefühlslage. Frieden und Wohlwollen in seinem Herzen zu halten, freigiebig mit Barmherzigkeit zu sein, das heißt, den wahren Geist von Weihnachten in sich zu tragen.
Calvin Coolidge

Frieden kannst du nur haben, wenn du ihn gibst.
Marie von Ebner-Eschenbach

Man muss manchmal von einem Menschen fortgehen, um ihn zu finden.
Heimito von Doderer

The American Public will endure until the day Congress discovers that it can bribe the Public with the public’s money.
Alexis de Torqueville

History admires the wise, but it elevates the brave.
Edmund Morris

Gebt mir einen Hebel, der lang genug, und einen Angelpunkt, der stark genug ist, dann kann ich die Welt mit einer Hand bewegen.
Archimedes

Das neue Jahr steht mit seinen Forderungen vor uns; und gehen wir auch gebeugt hinein, so gehen wir doch auch nicht ganz mit leeren Händen unseren Weg.
Søren Kierkegaard

Das Fortrücken in der Kalenderjahrzahl macht wohl den Menschen, aber nicht die Menschheit reifer.
Johann Peter Hebel

Es saugt und bläst der Heinzelmann, wo Mutti sonst nur saugen kann!
Loriot

Aus der Ferne diesen Wunsch: Glückliche Sterne und guten Punsch.
Theodor Fontane

Lieber gelegentlich eine Dummheit als nie etwas Gescheites.
Markus M. Ronner

Rücksicht ist Voraussicht.
Paul Valéry

Sei gütig, denn alle Menschen, denen du begegnest, kämpfen einen schweren Kampf.
Platon

Tränen reinigen das Herz.
Fjodor Michailowitsch Dostojewski

Jeder Mensch hat die Chance, mindestens einen Teil der Welt zu verbessern, nämlich sich selbst.
Paul Anton de Lagarde (

Nicht in die ferne Zeit verliere dich! Den Augenblick ergreife, der ist dein!
Friedrich von Schiller

Zu viele Menschen machen sich nicht klar, dass wirkliche Kommunikation eine wechselseitige Sache ist.
Lee Iacocca

Es wäre eine Freude zu leben, wenn jeder nur die Hälfte von dem täte, was er von anderen verlangt.
Valerie von Martens

Eleganz heisst nicht, ins Auge zu fallen, sondern im Gedächtnis zu bleiben.
Giorgia Armani

Alles, woran man glaubt, beginnt zu existieren.
Ilse Aichinger

Ein Kuss ist eine Sache, für die man beide Hände braucht.
Mark Twain (Samuel Langhorne Clemens)

Wahrheit hat ihren eigenen unabhängigen Wert in sich selbst.
Eduard Engel

Glück gleicht durch Höhe aus, was ihm an Länge fehlt.
Robert Lee Frost

Die Siege habe ich gefeiert. Aber geprägt haben mich die Niederlagen.
Karl Schranz

„Dich will ich loben, Hässliches, du hast so was Verlässliches.“
Robert Gernhardt

„Der Habicht fraß die Wanderratte, nachdem er sie geschändet hatte.“
Robert Gernhardt