Gott, was krabbelt doch alles unter dem Namen „Mensch“ auf diesem Erdball herum.
Fontane

Jede Frage, auch die grösste, interessiert die Menschen nur 3 oder 5 oder 7 Tage, dann ist es vorbei.
Fontante

Todesangst ist Todesangst, auch wenn man mal leben bleibt.
Fontane

Wer aus Freisack ist, darf nicht Raoul heissen.
Fontane

Die höchste Dummheit entzieht sich ebenso der Berechnung wie die höchste Klugheit.
Fontane

Scheussliche Verhöhnung, in der Knechtschaft reif für die Freiheit zu werden! Schwimmen zu lernen auf dem Trocknen; nur in der Freiheit wird man frei.
Fontane

Der Zauber steckt immer im Detail.
Fontane

Wenn man die Wahl hat zwischen Austern und Champagner, so pflegt man sich in der Regel für beides zu entscheiden.
Fontane

Mit der Zeit kommt alles, Orden – Titel – Tod.
Fontane

Gute Verdauung ist besser als eine Million.
Fontane

Dicke Haut ist noch besser als gute Verdauung.
Fontane

Independenz über alles. Alles andre ist zuletzt nur Larifari.
Fontane

Vergebens predigt Salomo.
Die Leute machen’s doch nicht so.
Wilhelm Busch

Rotwein ist für alte Knaben
Eine von den besten Gaben.
Wilhelm Busch

Es ist ein Brauch von alters her:
Wer Sorgen hat, hat auch Likör.
Wilhelm Busch

Ach der Tugend schöne Werke,
Gerne möchte ich sie erwischen,
Doch ich merke, doch ich merke,
Immer kommt mir was dazwischen.
Wilhelm Busch

Enthaltsamkeit ist ein Vergnügen
An Sachen, wo wir nichts von kriegen.
Wilhelm Busch

`S ist doch ein himmlisch Vergnügen,
Sein rundes Mädel rumzukriegen
Und rund herum und auf und nieder
Im schönen Wechselspiel der Glieder
Die ahnungsvolle Kunst zu üben,
Die alle schätzen, welche lieben.
Wilhelm Busch

Erquicklich ist die Mittagsruh,
Nur kommt man oftmals nicht dazu.
Wilhelm Busch

Unvermutet wie zumeist,
Kommt die Tante zugereist.
Herzlich hat man sie geküsst,
Weil sie sehr vermöglich ist.
Wilhelm Busch

Wenn andre klüger sind als wir,
Das macht uns selten nur Pläsier,
Doch die Gewissheit, dass sie dümmer,
Erfreut fast immer.
Wilhelm Busch

Musik ist angenehm zu hören,
Doch ewig braucht sie nicht zu währen.
Wilhelm Busch

Musik wird oft nicht schön gefunden,
Weil sie stets mit Geräusch verbunden.
Wilhelm Busch

Die Schöpfung des Menschen war eine gute und originelle Idee,
aber dann auch noch das Schaf zu erschaffen, war eine Tautologie.
Mark Twain

Es hat bisher nur einen Christen gegeben. Man hat ihn erwischt und gekreuzigt – gleich zu Anfang.
Mark Twain

Kleider machen Leute. Nackte haben praktisch keinerlei Einfluss in der Gesellschaft.
Mark Twain

Es war eine grosse Leistung, Amerika zu entdecken, aber es wäre eine noch grössere gewesen, daran vorbeizufahren.
Mark Twain

„Die edelste Schöpfung Gottes?“ Der Mensch.
„Wer ist drauf gekommen?“ Der Mensch
Mark Twain

Nichts ist reformbedürftiger als die Gewohnheiten anderer.
Mark Twain

Wohlstand ist meist schwer zu ertragen – der anderer Leute, meine ich.
Mark Twain

Ich kenne den Geschmack von Wassermelonen, an die man ehrlich gekommen ist, und ich kenne den Geschmack von Wassermelonen, die man auf raffiniertere Art und Weise erworben hat. Beide schmecken gut, aber der Kenner weiss, welche besser schmecken.
Mark Twain

Die Liebe ist nämlich der Senf für die Pfeffergurke des Lebens. Das eine ist ohne das andere nicht zu verdauen.
Karl May

Diese Geschichte muss ein Ende nehmen. Ich habe das ewige Anschleichen satt.
Old Surehand
Karl May

„Das habe ich getan“, sagt mein Gedächtnis. „Das kann ich nicht getan haben“ – sagt mein Stolz und bleibt unerbittlich. Endlich – gibt das Gedächtnis nach.
Nietzsche

Die Affen sind zu gutmütig, als dass der Mensch von ihnen abstammen könnte.
Friedrich Nietzsche

Oh meine Brüder, es ist viel Weisheit darin, dass viel Kot in der Welt ist.
Nietzsche

Unter friedlichen Umständen fällt der kriegerische Mensch über sich selber her.
Nietzsche

Verliebtheit ist ein Mythos, den gute Menschen erfunden haben, um die seltsame Anziehungskraft der Gegenpartei zu erklären.
Oscar Wilde

Die einzige Möglichkeit, mit einer Versuchung fertig zu werden, ist, ihr zu erliegen.
Oscar Wilde

Ein Einbruch ist geschehen. Ein Mann wird als Täter veruteilt, in dessen Besitz ein Dietrich gefunden wurde. Nach der Urteilsverkündigung befragt, ob er etwas zu bemerken habe, verlangt er, auch wegen Ehebruchs bestraft zu werden, denn das Werkzeug dazu habe er auch bei sich.
Sigmund Freud

Der Ehemann ist sozusagen immer nur ein Ersatzmann, niemals der Richtige.
Sigmund Freud

Eigentlich ist der ganze Körper eine….erogene Zone.
Sigmund Freud

Manche Fliegenpaar erinnern ihn an Hochzeitsreisende, reden sich vermutlich in ihrer Sprache auch ‚mein einziger August‘ und ‚meine süsse Grete‘ an.
Sigmund Freud