“He who is cruel to animals becomes hard also in his dealings with men. We can judge the heart of a man by his treatment of animals.”

Immanuel Kant

 

„Wir sehen mit den Augen, aber auch mit dem Gehirn. Und das wird oft als Fantasie bezeichnet.“

Oliver Sacks

 

„Die Jahre lehren viel, was die Tage niemals wissen.“

Ralph Waldo Emerson

 

“I prefer the sign NO ENTRY to the one that says NO EXIT.

Stanislaw Jerzy Lec

 

“You cannot pretend freedom!

Stanislaw Jerzy Lec

 

“In a war of ideas it is people who get killed.

Stanislaw Jerzy Lec

 

“All wealth is the product of labor.

John Locke

 

“Government has no other end but the preservation of property.

John Locke

 

In politics stupidity is not a handicap.

Napoleon I

 

Four hostile newspapers are more to be feared than a thousand bayonets.

Napoleon I

 

Justice without force is powerless; force without justice is tyrannical.

Blaise Pascal

 

„Die edelste Art Erkenntnis zu gewinnen ist die durch Nachdenken und Überlegung.“

Buddha

 

Politics is the art of preventing people from taking part in affairs which properly concern them.

Paul Valery

 

If people cannot attack the idea, they attack the thinker.

Paul Valery

 

War: a massacre of people who don`t know each other for the profit of people who know each other but don`t massacre each other.

Paul Valery

 

The greatest evil which fortune can inflict on men is to endow them with small talents and great ambition.

Luc de Clapiers de Vauvenargues

 

It is untrue that equality is a law of nature. Nature has no equality; its sovereign law is subordination and dependence.

Luc de Clapiers de Vauvenargues

 

Clearness is the ornament of profound thought.

Luc de Clapiers de Vauvenargues

 

The law cannot equalize mankind in spite of nature.

Luc de Clapiers de Vauvenargues

 

It is dangerous to be right when the government is wrong.

Voltaire

 

A multitude of laws in a country is like a great number of physicians, a sign of weakness and malady.

Voltaire

 

God is a comedian playing to an audience too afraid to laugh.

Voltaire

 

I may not agree with what you say, but I will defend to the death your right to say it.

Voltaire

 

As long as people believe in absurdities, they will continue to commit atrocities.

Voltaire

 

In general, the art of government consists in taking as much money as possible from one part of citizens to give it to the other.

Voltaire

 

„Wenn man der auf dem Sondereigentum an den Produktionsmitteln beruhenden Wirtschafts- und Gesellschaftsordnung vorwirft, daß sie die Interessen der Gesamtheit nicht genügend berücksichtige, daß sie nur den Zwecken einzelner Schichten diene, und daß sie die Produktivität hemme, und darum mit den Anhängern der verschiedenen „sozialpolitischen“ und „sozialreformerischen“ Richtungen staatliche Einmischung auf allen Gebieten der Volkswirtschaft fordert, dann hat man sich dem sozialistischen Programm grundsätzlich angeschlossen.“

Ludwig von Mises

 

„Insofern als der ‚Konsument‘ die ganze Bevölkerung widerspiegelt, abbildet und repräsentiert, unabhängig von Rang und Reichtum, ist der freie Markt der offensichtlichste Ausdruck der Souveränität der Bevölkerung und der beste Garant für Demokratie.“

Faustino Ballvé

 

 

„Individuelle Freiheitsrechte, die in einer Verfassung schriftlich niedergelegt sind, bedeuten nichts, wenn nicht die Bevölkerung sondern eine dritte Partei, seien es Regierung oder Gewerkschaft, Preise und Löhne festlegen und entscheiden, was in welchen Mengen produziert und verkauft wird – denn in einem solchen Fall werden die Menschen ihres freien Wahlrechts am Markt beraubt, ihrem Recht, jedem Ding den Rang und den Wert beizumessen, den sie für richtig halten, die Menschen werden vom Souverän zum Sklaven degradiert.“

Faustino Ballvé

 

„Die Kontrolle über den Markt durch die Regierung als das Instrument moderner Diktaturen sieht deutlich weniger brutal und spektakulär aus, ist aber deutlich effektiver als Polizei und nackte Gewalt.“

Faustino Ballvé

 

„Ich glaube, der Mensch vergewaltigt die Natur“

Alexander von Humboldt

 

„Es steht fest, dass der ökonomische Fortschritt einhergeht mit dem Fortgang des menschlichen Wissens und den Fähigkeiten der Menschen, dieses Wissen anzuwenden und umzusetzen. Und dem Willen, dieses Wissen auch bestmöglich einzusetzen und nicht aus ideologischer Verblendung bewusst falsche ökonomische Wege einzuschlagen.“

M.R.

 

„Education is the kindling of a flame, not the filling of a vessel.“

Socrates

 

With no attempt there can be no failure; with no failure no humiliation. So our self-feeling in this world depends entirely on what we back ourselves to be and do.“

William James ( „The Strangest Lightness.“)

 

“Gott hat den Menschen erschaffen, weil er vom Affen enttäuscht war.”

Mark Twain

 

„Eine Bank lebt von den schlechten Geschäften, die Sie unterlässt.“

Hermann Josef Abs

 

„Wir haben 40 Millionen Gründe für das Versagen, aber nicht eine einzige Entschuldigung.“

Rudyard Kipling

 

Die größte Schwierigkeit der Welt besteht nicht darin, Leute zu bewegen, neue Ideen anzunehmen, sondern alte zu vergessen.“

John Maynard Keynes

 

„Spione sind gewöhnlich in den besten Kreisen zu Hause.“

Gustave Flaubert

 

„Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist.“

Henry Ford

 

„Demokratie ist die Notwendigkeit, sich gelegentlich den Ansichten anderer Leute zu beugen.“

Winston Churchill

 

«Gold ist der Rohstoff der Freiheit. Man kann sich nicht reich konsumieren. Die Industrie und das Gewerbe sind ein wesentlicher Eckpfeiler für den Erfolg einer Volkswirtschaft»

Ronald Stöferle.

 

„Es gibt keine Freiheit ohne gegenseitiges Verständnis.“

Albert Camus

 

„Sorrow ist knowledge, they who know the most, must mourn the deepest o’er the fatal truth, the Tree of Knowledge it not that of Life.“

Manfred Byron

 

“Books are not memorials of the past but weapons of the present age.”

Heinrich Laube