„Governmental policy almost everywhere today tends to assume that production will go on automatically, no matter what is done to discourage it. One of the greatest dangers to world production today still comes from government price-fixing policies. Not only do these policies put one item after another out of production by leaving no incentive to make it, but their long-run effect is to prevent a balance of production in accordance with the actual demands of consumers.”

Henry Hazlitt

 

“One function of profits is to guide and channel the factors of production so as to apportion the relative output of thousands of different commodities in accordance with demand. No bureaucrat, no matter how brilliant, can solve this problem arbitrarily. Free prices and free profits will maximize production and relieve shortages quicker than any other system. Arbitrarily fixed prices and arbitrarily limited profits can only prolong shortages and reduce production and employment.”

Henry Hazlitt

 

“Ob die Linkspartei nun eine Partei ,neuen Typs’ oder ,mit eigenem Typus’ sein mag – es ist jedenfalls eine Partei, in der immer noch viel zu viel SED steckt“

Konrad Weiß, DDR-Bürgerrechtler

 

„Achte auf deine Gedanken, sie sind der Anfang deiner Tat.“

Chinesisches Sprichwort

 

„Die Dummheit schützt vor Schande, gleichwie die Dreistigkeit vor Armut.“

Leonardo da Vinci

 

„Wir blicken so gern in die Zukunft, weil wir das Ungefähre, was sich in ihr hin und her bewegt, durch stille Wünsche so gern zu unseren Gunsten heranleiten möchten.“

Johann Wolfgang von Goethe

 

„Schöne Blumen wachsen langsam, nur das Unkraut hat es eilig.“

William Shakespeare

 

„Niemand unter den Tätern, die Europa durch Rechtsbrüche und Verfassungsverstöße retten wollen, bringt für diese lautlose Sprengung der Pfeiler, auf denen Europa und seine Staaten ruhten, eine so natürliche Qualifikation mit wie die deutsche Kanzlerin Angela Merkel.“

Prof. Gertrud Höhler, FAZ 2.8.2012

 

Zitat zum deutschen Außenminister Heiko Mass

“With all due respect, it is time for the German foreign minister to drop his assertion that it was the lessons of Auschwitz that propelled him into public life. He clearly has not applied any of the lessons to the current situation. Instead of weakening the tyrannical, genocidal regime in Tehran, he is doing everything to strengthen Iran. His instructions to the German UN ambassador are not those of a friend of a Jewish state.”

Rabbi Abraham Cooper (Associate dean of the Simon Wiesenthal Center, 2019)

 

“Inflation discourages all prudence and thrift. It encourages squandering, gambling, reckless waste of all kinds. It often makes it more profitable to speculate than to produce. It tears apart the whole fabric of stable economic relationships. Its inexcusable injustices drive men toward desperate remedies. It plants the seeds of fascism and communism. It leads men to demand totalitarian controls. It ends invariably in bitter disillusion and collapse.”

Henry Hazlitt

 

„Threats to pandas cause more emotion than threats to the extinction of the Christians in the Middle East.”

Amin Maalouf, French-Lebanese author, Le Temps.

 

“What is prudence in the conduct of every private family, can scarce be folly in that of a great kingdom.”

“Adam Smith’s strong common sense in reply to the sophists of his time)

 

“As soon as A observes something which seems to him to be wrong, from which X is suffering, A talks it over with B, and A and B then propose to get a law passed to remedy the evil and help X. Their law always proposes to determine what C shall do for X or, in the better case, what A, B and C shall do for X…

What I want to do is to look up C….I call him the Forgotten Man…

He is the man who never is thought of. He is the victim of the reformer, social speculator and philanthropist, and I hope to show you before I get through that he deserves your notice both for his character and for the many burdens which are laid upon him.”

William Graham Sumner’s essay ‘The Forgotten Man’, 1883:

 

„Die kleinsten Sünder tun die größte Buße.“

Maria von Ebner-Eschenbach

 

„Macht ist das stärkste Rauschgift, das es gibt.“

Sebastian Haffner

 

„Diplomaten ärgern sich nie. Sie machen sich Notizen.“

Talleyrand

 

„Staaten haben keine Freunde, Staaten haben Interessen.“

Charles de Gaulle

 

„Die Geißeln der Pest, Hungersnot, Krieg und Erdbeben werden mittlerweile als eine Segnung bei den überbevölkerten Nationen gesehen, da sie das prächtige Wachsen der menschlichen Rasse zurückstutzen.“

Tertullian (römischer Historiker in seinem Buch „De Anima“ im Jahre 209 nach Christus)

 

„Ein Mensch ist immer das Opfer seiner Wahrheiten.“

Albert Camus

 

Die Gedanken sind frei,
wer kann sie erraten,
sie fliehen vorbei,
wie nächtliche Schatten.
Kein Mensch kann sie wissen,
kein Jäger erschießen.
Es bleibet dabei:
Die Gedanken sind frei.

(Deutsches Volkslied)

 

„Immer Angst haben, nie erschrecken!“

André Kostolany (Börsenweisheit)

 

„To oppress the Jews never brought prosperity on any government.”

Friedrich der Große

 

“This was merely a prelude: where they burn Books, they end up burning people too.”

Heinrich Heine (1821)

 

„Hohle Töpfe haben den lautesten Klang.“

Heinrich V.

 

„Geld ist geil wie ein Bock und scheu wie ein Reh.“

Franz Josef Strauß

 

„China ist nicht demokratisch, lehnt die Werte Deutschlands ab, es gibt keine Menschenrechte, keine freie Meinungsäußerung, keine unabhängige Justiz. Wenn also hierzulande offen davon gesprochen wird, dass die Zukunft Deutschlands von China abhängt, ist das eine ziemlich ernste Angelegenheit.“

Ai Weiwei

 

„There is no better means to disclose the absurdity of a mode of reasoning than to let it pursue its full course tot he end.“

Carl Menger

 

„Sane sicut lux se ipsam et tenebras manifestat, sic veritas norma sui et falsi.“

(“Indeed, just as light defines itself and darkness, so truth sets the standard for itself and falsity.”)

Spinoza

 

„Die schlimmste Illusion unserer Zeit ist die abergläubische Zuversicht in den Einsatz von Allheilmitteln, mit denen genau das Gegenteil dessen erreicht wird, was angestrebt wird – was Ökonomen und was die Geschichte (aus Sicht 2019) unwiderlegbar bewiesen hat.

Regierungen, politische Parteien, Lobby-Gruppen und Bürokraten meinen, sie könnten die unausweichlichen Konsequenzen ihrer untauglichen Mittel vermeiden, wenn sie unabhängige Ökonomen boykottieren oder zum Schweigen bringen. Aber die Wahrheit bleibt bestehen und schreitet voran, auch wenn niemand mehr da ist, der sie äußert.“

Ludwig von Mises (1969)

 

„Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.“

Kurt Tucholsky

 

„Pessimism never won any battle.“

Dwight D. Eisenhower

 

„Die Hartnäckigen gewinnen die Schlachten.“

Napoleon