„Propaganda ist der exekutive Arm der unsichtbaren Regierung … In fast jedem Aspekt unseres Lebens, ob nun in der Sphäre von Politik oder im Geschäftsleben, in unserem sozialen Verhalten oder in unserem moralischen Empfinden, werden wir beherrscht von dem vergleichsweise kleinen Personenkreis, der über die mentalen Vorgänge und sozialen Muster der Massen Bescheid weiß. Sie ziehen die Fäden, die das öffentliche Bewusstsein steuern, und die althergebrachten gesellschaftlichen Kräfte für sich dienstbar machen. Die neue Methoden ersinnen, die Welt an sich zu binden und sie zu führen.“ 

Edward Bernays (Neffe von Sigmund Freud)

 

„Wenn wir die Mechanismen und Motive des Gruppendenkens verstehen, ist es dann nicht möglich, die Massen zu steuern und zu reglementieren, entsprechend unserem Willen, und zwar ohne daß sie es wissen? … Zumindest gehen Theorie und Praxis so weit erfolgreich zusammen … daß wir in gewissen Fällen einen Umschwung in der öffentlichen Meinung erreichen, und das mit einem ausreichenden Maß an Genauigkeit durch gewisse Mechanismen. Gerade so, wie der Autofahrer die Geschwindigkeit seines Autos bestimmen kann durch die Zufuhr von Benzin.“

Edward Bernays (Neffe von Sigmund Freud)

 

„Menschen sind sich selten der tatsächlichen Gründe bewußt, die ihre Tätigkeiten antreiben.“

Edward Bernays

 

„Die Erfahrung zeigt, dass der Sozialismus mit Massenmord, Unterdrückung und wirtschaftlichem Elend einhergeht.“

Antony P. Mueller

 

„Stalins Kommunisten sind rot lackierte Nazis.“

Kurt Schumacher (Sozialdemokrat, saß zehn Jahre in Hitlers Konzentrationslager ein)

 

„Sobald der Islam geboren ist, zeigt er seinen Willen, die Welt zu unterwerfen.“

Michel Houellebecq

 

„Wer in Deutschland nicht sozialdemokratisch ist, landet entweder im Irrenhaus oder im Ausland.“

Peter Sloterdijk

 

„Ob einer sich zur Sozialdemokratie bekennt oder nicht, spielt schon längst keine Rolle mehr, weil es Nicht-Sozialdemokraten bei uns gar nicht geben kann, die Gesellschaft ist per se strukturell sozialdemokratisch, und wer es nicht ist, der ist entweder im Irrenhaus oder im Ausland. Es gibt keine ernsthafte Alternative dazu.“

Peter Sloterdijk

 

„Der Jammer der deutschen Situation ist der, dass ausgerechnet die Linken zu den großen Tabumächten geworden sind. Also die, die früher Aufklärung betrieben haben, die früher gekämpft haben für freie Meinung – überhaupt für Freiheit: Das sind die großen Tabumächte unserer Zeit.“

Norbert Bolz

 

„Wir haben uns – unter dem Deckmantel der Redefreiheit und der unbehinderten Meinungsäußerung – in einem System der Unterwürfigkeit, (. . .) der organisierten sprachlichen und gedanklichen Feigheit eingerichtet, das praktisch das ganze soziale Feld von oben bis unten paralysiert.“

Peter Sloterdijk

 

„Es ist mir übrigens völlig egal, seit wann in islamischen Ländern gesteinigt wird. Es zählt nur, dass es heute gemacht wird, in Anwesenheit von Menschen, die mit einem Bein in der Barbarei und mit dem anderen in der Moderne stehen und die Steinigungen mit ihren Handys filmen. Ich verweigere jede Art von Verständnis für diese Art von Kultur. Ich will sie auch nicht importieren. Ich will keine Debatten führen über Kopftücher im öffentlichen Dienst, über Schwimmunterricht für Mädchen, über Männer, die Frauen keine Hand geben wollen, über Schweinefleisch in Kantinen und „kultursensible Pflege“ in Krankenhäusern. Und auch nicht darüber, wie viel Islam im Islamismus steckt. Ich will auch nicht genötigt werden, mich mit dem Koran zu beschäftigen, weder von weiß gewandeten Salafisten in der Wilmersdorfer Straße noch von Ihnen. Bleiben Sie bei Ihrer Wertschätzung für das „klassische islamische Recht“, das offenbar von den Kolonialherren versaut wurde. Und sobald Sie den Islam gefunden haben, der mit Demokratie kompatibel ist, sagen Sie mir bitte Bescheid.“

Henryk Broder

 

„Ist der Geist einmal der Dinge Herr, folgen die Worte von selbst.“

Michel de Montaigne

 

“If you refuse to pay unjust taxes, your property will be confiscated. If you attempt to defend your property, you will be arrested. If you resist arrest, you will be clubbed. If you defend yourself against clubbing, you will be shot dead. These procedures are known as the Rule of Law.“

Edward Abbey (zum Thema Staat und dessen Gewaltmonopol)

 

„Es passiert etwas, was ich nur aus der DDR kenne. Sprache wird von oben verordnet. Das ist reine Ideologie und nicht nur nebenbei eine grobe Verhunzung der Sprache.“

Monika Maron

 

„Ich kenne gar keine Frauen, die sich durch die alte Grammatik gekränkt fühlten. Mit dem Gender-Unfug bringen wir das ganze grammatische Gebilde durcheinander. Das ist Verrat an der Sprache.“

Monika Maron

 

“The best way to ensure the highest possible level of “economic and financial well-being” for the greatest number of people is for the government to refrain from limiting the voluntary choices and actions of all individuals i.e. to allow the operation of unhampered markets, intervening only to prosecute actual incidents of violence and fraud.”

Lee Friday

 

“The best way to ensure the highest possible level of “economic and financial well-being” for the greatest number of people is for the government to refrain from limiting the voluntary choices and actions of all individuals i.e. to allow the operation of unhampered markets, intervening only to prosecute actual incidents of violence and fraud.”

Lee Friday

 

‚Komisch, es gab mal eine Zeit, in der die Menschen fürchteten, jemand könnte eines ihrer Geheimnisse enthüllen, von denen niemand etwas wußte. Heutzutage fürchten sie, dass jemand das ausspricht, was jeder weiß. Habt ihr Philosophen der Lebensnähe je daran gedacht, dass jemand nur in aller Deutlichkeit auszusprechen braucht, was ihr tut, um euer ganzes großes komplexes Gebäude mit all euren Gesetzen und Gewehren in die Luft zu sprengen?‘

Ayn Rand (Francisco d‘Anconia in ‚Atlas Shrugged‘, ‚Wer ist John Galt?‘)

 

„Geld ist die Sehne sowohl der Liebe als auch des Krieges.“

Thomas Fuller (1608-1661)

 

„Denken, ohne zu lernen, ist gefährlich.“

Konfuzius

 

Der Stalinismus ist, statt besser, schlimmer als der Faschismus, unbarmherziger, barbarischer, ungerechter, unmoralischer, antidemokratischer, ohne durch eine Hoffnung oder ein Bedenken gemildert zu werden. Man täte besser daran, ihn als einen Superfaschismus zu bezeichnen‘.

Max Eastman (Freund von Lenin)

 

‚Es ist sicher, dass der Sozialismus sich wenigstens im Anfang als ein Weg erweist, der nicht zur Freiheit, sondern zur Diktatur und Gegendiktatur und zum erbarmungslosen Bürgerkrieg führt. Ein Sozialismus, der mit demokratischen Mitteln erkämpft und erhalten wird, scheint endgültig zu den utopischen Dingen zu gehören.’

  1. H. Chamberlin

 

‚Der Marxismus hat zum Faschismus und zum Nationalsozialismus geführt, weil er in allen wesentlichen Punkten Faschismus und Nationalsozialismus zugleich ist.“

 

‚Ich habe ferner die Überzeugung gewonnen, dass unsere Generation jetzt durch Erfahrung lernt, was geschieht, wenn die Menschen die Freiheit aufgeben und zu einer Zwangsorganisation von Gesellschaft zurückkehren. Obwohl sie sich ein reicheres Leben versprechen, müssen sie in Wirklichkeit darauf verzichten, in dem Maße, wie organisierte Lenkung zunimmt, muss die Vielfalt der Zwecke der Gleichförmigkeit weichen. Das ist die Nemesis der Planwirtschaft und des Autoritätsprinzips in der menschlichen Gesellschaft.‘

Walter Lippman

 

‚Der vollständige Bankrott des Glaubens, man könne zu Freiheit und Gleichheit durch den Marxismus gelangen, hat Russland auf denselben Weg zu einem totalitären, rein negativen und nicht-ökonomischen Gesellschaftssystem der Unfreiheit und Ungleichheit getrieben, den Deutschland gegangen ist. Nicht als ob Kommunismus und Faschismus dasselbe wären. Faschismus ist das Stadium, das erreicht wird, nachdem der Kommunismus sich als Illusion herausgestellt hat, und er hat sich im Russland Stalins als eine ebenso große Illusion erwiesen wie im vorhitlerischen Deutschland.‘

Peter Drucker

 

„If it stinks, doesn’t work, is incomprehensible and doesn’t make sense – it’s either economics or philosophy.“

Raymond DeVoe

 

1) If it’s green, wiggles or slithers, it’s biology

2) If it stinks, it’s probably chemistry, although don’t rule out economics.

3) If it doesn’t work, it’s most likely physics – but keep the economics option open.

4) If it’s incomprehensible, it’s probably mathematics, but that’s part of economics also.

5) If it stinks, doesn’t work, is incomprehensible and doesn’t make sense – it’s either economics or philosophy.“

Raymond DeVoe

 

„Der Einfall ersetzt nicht die Arbeit.“

Max Weber

 

„If it stinks, doesn’t work, is incomprehensible and doesn’t make sense – it’s either economics or philosophy.“

Raymond DeVoe

 

1) If it’s green, wiggles or slithers, it’s biology

2) If it stinks, it’s probably chemistry, although don’t rule out economics.

3) If it doesn’t work, it’s most likely physics – but keep the economics option open.

4) If it’s incomprehensible, it’s probably mathematics, but that’s part of economics also.

5) If it stinks, doesn’t work, is incomprehensible and doesn’t make sense – it’s either economics or philosophy.“

Raymond DeVoe

 

„Das Problem der Welt ist, dass intelligente Menschen voller Zweifel und dumme Menschen voller Selbstvertrauen sind.“

Charles Bukowski

 

„Keinen Gedanken haben und ihn ausdrücken können – das macht den Journalisten.“

Karl Kraus

 

„Das Verfassungsrecht verlang nicht die Aufoperung der Interessen des Rechtstreuen, um eine bessere Bekämpfung von Rechtsbrechern zu ermöglichen.!

Udo di Fabio

 

„Irrend lernt man.“

Johann Wolfgang von Goethe

 

„Eine Streitkultur ist eine, die den Streit liebt und dabei den anderen weiter achtet. Wir müssen nach dem Ball treten und nicht nach dem Mann.“

Udo di Fabio

 

“No food without blood and sweat.”

“In winter, the lazy man freezes to death.”

“Farmers are busy; farmers are busy; if farmers weren’t busy, where would grain to get through the winter come from?”

“Don’t depend on heaven for food, but on your own two hands carrying the load.”

“Useless to ask about about the crops, it all depends on hard work and fertilizer.”

“If a man works hard, the land will not be lazy.”

“No one who can rise before dawn three hundred sixty days a year fails to make his family rich.”

(Chinese sayings, positive Einstellung zur Arbeit)

 

“Belief in work is a thing of beauty.”

 

“If God does not bring it, the earth will not give it.”

(Russian proverb, fatalistic, pessimistic)

 

“Work has to have three qualities if it is to be satisfying: autonomy, complexity and a connection between effort and reward. Work that fulfils these three criteria is meaningful.“

 

“Economic statements and propositions are not derived from experience. They are, like those of logic and mathematics, a priori. They are not subject to verification and falsification on the ground of experience and facts. They are both logically and temporally antecedent to any comprehension of historical facts. They are a necessary requirement of any intellectual grasp of historical events.”

Ludwig von Mises

 

“The science of human action starts from the fact that man purposefully aims at ends he has chosen. It is precisely this that all brands of positivism, behaviorism, and panphysicalism want either to deny altogether or to pass over in silence.”

Ludwig von Mises

 

“Erfolg ist nichts Endgültiges, Mißerfolg nichts Fatales: Was zählt, ist der Mut, Weiterzumachen.“

Winston Churchill

 

„Demokratie ist die Notwendigkeit, sich gelegentlich den Ansichten anderer Leute zu beugen.“

Winston Churchill